Direkt zum Inhalt

Japan-Version

07.11.2017

Münzenrieder: Intensiver Umami-Geschmack aus dem Seewinkel

Das Weingut Münzenrieder liegt inmitten des Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel. Durch naturnahe Bewirtschaftung, Ertragsbeschränkung und schonende Kellerwirtschaft erschaffen Johann und Johannes Münzenrieder konzentrierte Weine mit regionaltypischer Note.
Kreide, Klarapfel, Pastinaken und Quitte bilden den Duftbogen dieses Weins. Am Gaumen eine deutliche Umami-Note, Anklänge an getrocknete Tomaten und Fleischsaft machen einen eigenwilligen Stil aus. Als Speisenbegleiter stellt ihn sich die Kost-Jury etwa zur Maroni-Suppe vor.

Weingut Johannes Münzenrieder • Chardonnay Reserve C 9 • 13 % • NK • € 9,90 • www.muenzenrieder.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Wein
18.03.2019

HAGN: Wie Schokolade kleidet der „Hundsschupfen“ den Gaumen aus

Werbung