Direkt zum Inhalt
Sechs Biere vom Fass - und eine Leitung ist stets für kleine Brauereien aus Österreich reserviert. Regionalität at it's best.

Jetzt auch in Wien-Hietzing: Craft-Bier

07.12.2016

Brandauers Bierstube hat eröffnet. 

Es geschehen noch Wunder. Eines hat sich in Wien-Hietzing zugetragen: Denn im gastronomisch dünn besiedelten dreizehnten Wiener Bezirk gibt es jetzt am Hietzinger Platz auch einen Craft-Beer-Hotspot. Und was für einen! Sechs Biere vom Fass haben wir gezählt. Das Augenmerk liegt auf heimischen Brauereien: Neben Brandauers Hausbier (aus Zwettl), gibt es u. a. das Pale Ale von Schleppe vom Fass. Außerdem ist eine Leitung stets für kleine österreichische Brauereien reserviert. Derzeit rinnt aus dieser „Egon“, ein böhmisches Pils der Gablitzer Privatbrauerei.

Unentschlossene können einen Vierer-Flight bestellen: vier offene Biere nach Wahl zu je 0,1 Liter. Die nimmt man am besten mit Blick auf den knisternden Kamin ein. Das Lokal (gefühlte Raumhöhe: sechs Meter) hat auch eine tolle Bierkarte. Die erklären einem gerne die beiden Bier-Sommeliers, die im Service arbeiten. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
03.09.2020

Zum Launch der Erste Lagen-Weine öffnen 68 Traditionsweingüter ihre Türen und laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung, die sich am 5. und 6. September vom Traisental bis nach Carnuntum erstreckt ...

Im Gastraum: Fischgrät-Parkett, geölt.
Gastronomie
01.09.2020

Das Büro BWM Architekten hat das Gasthaus Figlmüller in der Bäckerstraße einem Refurbishment unterzogen und um eine ganze Hausnummer erweitert.

 

Verlängert: Das Bierfest läuft noch bis 18. September.
Gastronomie
28.08.2020

Noch bis 18. September gibt es die Möglichkeit, sich durch das gesamte Sortiment zu kosten.

"Gastro-Circle" statt "Alles für den Gast" - aber nur heuer. 2021 soll es wieder eine "Gast" geben, wie die Branche sie kennt.
Gastronomie
27.08.2020

Wie die ÖGZ exklusiv erfahren hat, wird die diesjährige "Alles für den Gast” in Salzburg coronabedingt mit neuem Konzept über die Bühne gehen. 

Große Bier-Liebe: Axel Kiesbye (l.) und Jens Luckart bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Gastronomie
27.08.2020

Im Herbst wird der 100. Diplom-Biersommelier-Kurs  in der Kiesbye Akademie abgehalten. Die Ausbildung ist zur branchenverändernden Bewegung geworden. 

Werbung