Direkt zum Inhalt
Food-Pairings sind auch mit Qualitätsschaumweinen möglich. Das Wissen dazu wird am Wifi Wien vermittelt.

Jetzt Sparkling Wine-Sommelier werden

20.02.2020

Fortbildung: Am WIFI Wien findet wieder die Ausbildung zum Sparkling Wine-Connaisseur bzw. Sparkling Wine-Sommelier statt.

Am 2. April 2020 ist es wieder soweit: Dann startet am Wifi Wien wieder die Ausbildung zum Sparkling Wine-Connaisseur bzw. Sparkling Wine-Sommelier.

In 48 Lehreinheiten werden in Theorie und Praxis die Geschichte des Schaumweins, die gesetzlichen Grundlagen und die unterschiedlichen Produktionsmethoden durchgenommen. Natürlich darf auch das Eintauchen in die internationale Welt des Schaumweins (vom Champagner über Prosecco bis zum Cava) erlebt werden.

Wussten Sie, ….

...dass Schaumwein lange Zeit ein Nachgärungsprodukt war?

...warum Sektschalen und Sektflöten ursprünglich verwendet wurden, aber heute verpönt sind?

...wie Sekt zu seinem Namen kam?

...dass der Terminus Winzersekt für deutsche Qualitätsschaumweine geschützt ist, obwohl in Österreich der Begriff schon länger verwendet wurde?

...dass die erste Sektsteuer ursprünglich eine Kriegssteuer zur Finanzierung der Flotte war?

...dass Qualitätsschaumwein in seiner Vielfalt auch als Menübegleiter perfekt zum Essen passt?

...dass 1 ½ Milliarden Flaschen Champagner in den Kreidekellern der Champagne ihre Reifung erfahren?

...dass Sie sich vor einem unkontrollierten Sektkorken in Acht nehmen müssen, denn dieser kann über 50 km/h Geschwindigkeit entwickeln?

...dass jede Flasche Sekt durchschnittlich 47 Millionen einzelne Blasen enthält?

...dass viel Wissensvermittlung nicht nur im WIFI Wien stattfindet, sondern auch auf der Homepage des Österreichischen Sektkomitees nachgelesen werden kann: www.oesterreichsekt.at

 

Ausbildung zum Sparkling Wine Connaisseur

2. April bis 8. Mai 2020

Abschluss: WIFI Diplom

Anmeldung: www.wifiwien.at/96129x

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mit der ÖGZ in die Welt der Trüffel eintauchen: Jetzt anmelden!
Gastronomie
06.11.2019

Jetzt anmelden: Die Teilnahme ist gratis.

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Florian Moosbrugger (links) mit Sommelier Karl Mandl.
Hotellerie
05.08.2019

Zum 16. Mal in Folge wurde das Hotel Post Lech am Arlberg vom renommierten US-Weinmagazin „Wine Spectator“ für seine herausragende Weinkarte ausgezeichnet. Ebenfalls prämiert wurden heuer in ...

Hotellerie
06.06.2019

Das Wifi Wien bestreitet den "Tag der offenen Tür". Im Fokus steht die Fachkräfteausbildung

Juan-Marí Arzak und Tochter Elena beim Showkochen.
Gastronomie
13.11.2018

Bereits zum 20. Mal traf sich die Avantgarde der internationalen Top-Gastronomie zum Fachkongress Gastronomika in San Sebastián. Die besten Köche der Welt zeigten ihre neuesten Kreationen und ...

Werbung