Direkt zum Inhalt

Jetzt zeigt Starkoch Hans Haas wie man's richtig macht

30.03.2005

Als Spitzen-Koch hat er eigentlich schon fast alles errreicht - seine Lehrmeister Paul Häberlin aus Frankreich sowie Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann gaben dem Wildschönauer letztendlich den letzten Schliff und ebnetem ihm den Weg in den Koch-Olymp!

In den Jahren 1882 bis 1987 war Hans Haas Sous-Chef in Witzgmann's Münchner "Aubergine", seit 1992 zaubert er als Nachfolger von Eckart Witzigmann und Heinz Winkler mit großartigem Erfolg im Sterne-Tempel "Tantris" in der bayrischen Metropole!

Seit dem vergangenen Jahr macht der leidenschaftliche Tiroler aus dem schönen Wildschönau mit seiner "Kochschule Hans Haas" unter dem Motto Lust auf Genuss Schlagzeilen im In-und Ausland.
Der tüchtige Tiroler schaffte sich in der Münchner Innenstadt (Amalien-Passage) ein kleines, aber sehr feines Refugium, wo er seine sensationelle Kocherfahrung an Hobbyköche in 1-Tageskursen weitergibt.

"Und das Echo ist gewaltig", sagt der Kochkünstler mit leichtem schmunzeln über seine Schüler, da war auch schon ein Feuerwehrhauptmann - der von seinen Freunden einen solchen Kochkurs spendiert bekam - mit von der Partie. Aber auch Lernbegierige aus Wien, Innsbruck und Graz kamen bereits in die Kochschule des Hans Haas.

Ganz wichtig ist dem Großmeister die Lehrküche: "Sie orientiert sich an der Größe und dem Alltag einer modern eingerichteten Küche, so müssen Kursteilnehmer nicht mit komplizierter und überdimensionierter
Gerätschaft aus der Profiküche umgehen und können kochen wie Zuhause", sagt Haas.

Und Hans Haas weiter: "Das war schon immer ein Wunsch von mir, Menschen direkt meine Leidenschaft zu vermitteln, jetzt gebe ich alle meine Erfahrung und Wissen in dieser Kochschule weiter", die Unterstützung dazu findet er auch in seiner charmanten Frau Tina, die ihn in bei dieser neuen Aufgabe voll unterstützt.

Anmeldung zur Kochschule Hans Haas unter www.hans-haas.de - e-mail: hh@hans-haas.de

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung