Direkt zum Inhalt
Josef Floh, Wirt des Jahres 2014

Josef Floh ist Wirt des Jahres 2014

26.09.2013

Wien. Der brandneue "Wirtshausführer Österreich 2014“ (der Nachfolger von „Wo isst Österreich?“) kürte Josef Floh zum "Wirt des Jahres". Für Josef Floh und seine gleichnamige Gastwirtschaft eine tolle Auszeichnung.

Eigentlich eine lange überfällige Ehrung für den „Floh“, der längst kein Shootingstar sondern ein Fixstern am heimischen Gourmethimmel ist. Der von Anfang an wusste, was er wollte: (Beginn Zitat) „Die klassische Wirtshausküche hernehmen, gut abstauben, neu durchmischen, kreativ, aber nicht spinnert wieder beleben – aus Zutaten, die möglichst nahe vor der Haustür wachsen. Heuten machen das viele, er war einer der Ersten …“ Dazu wird ihm eine der interessantesten Weinkarten des Landes bescheinigt und auch, dass er nach einer geschmackvollen Rundumerneuerung nunmehr nicht nur eines der bestens, sondern auch eines der schönsten Wirtshäuser sei. Darüber hinaus gab es für die österreichischen Jeunes Restaurateurs weitere Ehrungen: Familie Krainers Hotel-Restaurant-Café wurde zum steirischen „Weinwirt des Jahres“ gekürt während sich Martin Pirkers „Zum Tischlerwirt“ als Tirols „Bierwirt des Jahres“ schmücken darf.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Der Autor im Wirtshaus im Schloss
Gastronomie
09.01.2019

Es gibt Momente, da muss man seine Vorurteile einfach mal revidieren. Oder seine durch Erfahrung verkrustete Erwartungshaltung. Jüngst besuchten wir auf Einladung eines guten Grazer Freundes das ...

Gastronomie
05.12.2018

Steuern, Bürokratie und Personalmangel - immer mehr Wirtshäuser in Bayern sind bedroht oder mussten bereits dicht machen. Wie kann dem Wirtshaussterben entgegengewirkt werden?

Gastronomie
29.11.2018

Das Wiener Bezirksblatt hat bereits zum 14. Mal seine Leser eingeladen, Wiens bestes Lokal zu wählen und erreichte heuer einen Rekord. Es wurden 90.200 Stimmen abgegeben. Hier sind die Sieger.

Familie Gmachl bei der Eröffnung
Gastronomie
24.09.2013

Bergheim. Mit dem Umbau und der Neueröffnung des Wirtshauses und der Metzgerei am Bergheimer Dorfplatz setzt Familie Gmachl ein besonderes Zeichen für Bodenständigkeit, gelebte Tradition und das „ ...

Bei der Übergabe: Ulli Amon-Jell und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
Gastronomie
02.07.2012

St. Pölten. Die Obfrau der NÖ Wirtshauskultur und Kremser Wirtin Ulli Amon-Jell wurde von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll mit dem "Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland ...

Werbung