Direkt zum Inhalt

Jubiläen im Hotel Sacher Salzburg

03.08.2005

Im Beisein der Inhaberin des Hotels Sacher Salzburg, Diplomkauffrau Elisabeth Gürtler, überreichten kürzlich Spartenobmann Komm.-Rat Helmut Mayr und Spartengeschäftsführer Dr. Reinhold Hauk der Direktorin und gewerberechtlichen Geschäftsführerin des Hotels, Elfi Kammerhofer, für ihre 30-jährigen Verdienste um das Haus den Widmungsbecher der Wirtschaftskammer Salzburg.

Nach dem Besuch der Hotelfachschule in Bad Gleichenberg widmete sich die Jubilarin vorerst Sprachstudien in Englisch und Französisch. Ihre praktische Tätigkeit startete sie im Kurhotel Moser in Bad Gastein. Es folgten Tätigkeiten in namhaften Häusern in London und Paris. Ihre Karriere im Betrieb startete sie als Receptionistin im Hotel Österreichischer Hof, dem heutigen Hotel Sacher. Bereits 1985 war sie Chefrezeptionistin, 1991 wurde sie Hoteldirektorin, 1994 gewerberechtliche Geschäftsführerin und alleinige Hoteldirektorin. Für ihre Verdienste erhielt sie 1997 das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Zwei weiteren langjährigen Mitarbeitern des Sacher Salzburg wurden Mitarbeitermedaillen der Wirtschaftskammer Salzburg überreicht. Werner Wanger, der Maitre d`hotel und Ausbildner im Restaurantbereich, erhielt für seine 30-jährige Tätigkeit im Haus die Goldene Mitarbeitermedaille. Die dienstplatzführende Oberkellnerin Hermine Hinterholzer bekam für ihre 25-jährige Tätigkeit die Silberne Mitarbeitermedaille.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung