Direkt zum Inhalt
Große Bier-Liebe: Axel Kiesbye (l.) und Jens Luckart bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.

Jubiläum bei den Bierprofis

27.08.2020

Im Herbst wird der 100. Diplom-Biersommelier-Kurs  in der Kiesbye Akademie abgehalten. Die Ausbildung ist zur branchenverändernden Bewegung geworden. 

Waren es anfangs eher trockene Themen wie Brau-Technologie, so nehmen heute Schwerpunkte mit mehr Praxisbezug wie etwa „Bier und Speisen“, „Sensorik“, aber auch konkrete Kalkulationsbeispiele eine immer stärkere Rolle ein: Die Rede ist von der Diplom-Biersommelier-Ausbildung, die seit dem Jahr 2003 exklusiv in den Räumlichkeiten des Bierkulturhauses in Obertrum, Salzburg, abgehalten wird und die im Herbst zum hundertsten Mal abgehalten wird.

Meilenstein

Das Jubiläum gefeiert wird nicht nur mit frischen neuen Themen, speziellen, direkt anwendbaren Praxiselementen und einer exklusiven Aktualitätsgarantie über die Kurszeit hinaus. 
Tipp: Coronabedingt gibt es heuer auf alle Diplom-Bier-Sommelierkurse zehn Prozent Solidaritätsrabatt, außerdem kann jederzeit storniert werden. Auch die Rechnung wird erst direkt vor Kursbeginn gestellt. Infos unter 
www.kiesbye.at

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Der Gastraum ist leer, die Martineks bleiben trotzdem optimistisch: Das Zustellgeschäft haben sie zur Gänze selbst organisiert.
Gastronomie
29.04.2021

Die Chefin kocht, der Gatte liefert aus, die Tochter packt mit an: Wie der Gasthof Martinek in Baden bei Wien aus der Not eine Tugend gemacht hat und warum es viel mehr Betriebe geben müsste wie ...

Frühstücken mal abseits des Gewohnten. Wir haben Ideen zusammengetragen.
Gastronomie
27.04.2021

Ob das klassische Kontinentale, das Wiener Frühstück oder Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück - die Gäste hauen diese Kombinationen kaum mehr um. Darum haben wir nach Ideen gesucht ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Werbung