Direkt zum Inhalt

Jubiläumsjahr 2005: Staatsvertragsfeierlichkeiten mit Gösser

06.04.2005

Bei einem der bedeutendsten Ereignisse der österreichischen Nachkriegsgeschichte, der Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955, war sie dabei, die Marke Gösser. Nunmehr zeigt sie auch bei den Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich der 50. Wiederkehr dieses denkwürdigen Tages starke Präsenz: mit einer eigenen Sonder-briefmarke, einem speziellen Staatsvertragsbier und als Sponsor von Festakten und Ausstellungen.

Tausende Menschen jubelten vor 50 Jahren, am 15. Mai 1955, dem damaligen Außenminister Leopold Figl zu, als er sich mit dem unterschriebenen Staats-vertrag und den historischen Worten „Österreich ist frei“ am Balkon des Schlosses Belvedere in Wien zeigte. Mit dabei bei diesem historischen Moment bzw. dem anschließenden Bankett: die Marke Gösser.

Auch 50 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2005, ist Gösser als „Staatsvertragsbier“ bei allen wichtigen Festakten und Ausstellungen präsent. Die Aktivitäten der Marke rund um das Staatsvertragsjubiläum wurden heute in Wien im Rahmen der Jahrespressekonferenz der BRAU UNION ÖSTERREICH präsentiert.

Sonderbriefmarke mit Gösser

Anlässlich des Jubiläums kommt Anfang März eine Staatsvertrags-Sonderbriefmarke auf den Markt, die bis Jahresende nachhaltig an eines der wichtigsten Ereignisse der öster-reichischen Geschichte erinnert.

Das Sujet der Briefmarke zeigt neben drei Gläsern Gösser Bier das historische Motiv, auf dem zu sehen ist, wie Außenminister Figl den unterzeichneten Staatsvertrag vom Balkon des Schloss Belvedere den vor dem Schloss wartenden Menschen zeigt.

Das Gösser Staatsvertragsbier

Bei allen Festakten und Jubiläumsausstellungen wird das Gösser „Staatsvertragsbier“ ausgeschenkt. Die steirische Spezialität, das Bier, das österreichische Geschichte, schrieb, wird wie anno dazumal auf allen Menü- bzw. Getränkekarten zu finden sein! Passende „Staatsvertrags-Bierdeckel“ gibt es ebenfalls dazu.

Festakte in Graz und Wien,
Jubiläumsausstellungen auf der Schallaburg und in Göss

Gösser ist auch Sponsorpartner bei den Festakten in Graz (7. Mai) und im Wiener Belvedere (15. Mai) sowie bei der Jubiläumsausstellung auf der Schallaburg (ab Mai).

Auch das Brauereimuseum in Göss richtet aus Anlass des Staatsvertragsjubiläums vom 22. Mai bis Ende Oktober eine Sonderausstellung aus, die Frau Landeshauptmann Waltraud Klasnic eröffnen wird.

Gösser Glücksboten erstmals auch im Lebensmittelhandel

Unter dem Motto „50 Jahre Staatsvertrag. Feiern Sie jetzt gleich doppelt“ haben neben rund 200.000 Haushalten, die ihren Gösser Vorrat verdoppelt bekommen, auch Kunden des Lebensmittelhandels die Chance, dass ihr gerade getätigter Gösser-Einkauf auf die doppelte Menge aufgestockt wird. Gösser Glücksboten werden ab Mai vor Handelsketten stehen und die Konsumenten beim Verlassen des Geschäftes ansprechen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
21.10.2020

Alle drei Monate einen neuen Koch? Was nach dem Albtraum des Personalchefs klingt, ist in Wirklichkeit ein spannendes Konzept, mit dem Hotels punkten können

Bierhiglights im Innviertel
Tourismus
21.10.2020

Oberösterreich, besonders das Inn- und Mühlviertel, gelten zu Recht als ­Österreichs Bierhochburgen – und vermarkten sich mittlerweile mit dem Thema auch touristisch

Hotellerie
20.10.2020

Das 25hours Hotel MuseumsQuartier versucht es mit Angeboten für Urlaub in der eigenen Stadt

Wärme: Es gibt für jeden Einsatzbereich die passende Gastgarten-Heizung.
Gastronomie
20.10.2020

Eine funktionierende Heizung hilft, die Gastgarten-Saison zu verlängern oder gar über das Gesamtjahr zu erstrecken. Wir erklären die verschiedenen Systeme, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile ...

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Werbung