Direkt zum Inhalt

Käsestraße und Weinstraße feiern ihre Partnerschaft im Weinviertel

23.06.2006

Seit acht Jahren boomt die Zusammenarbeit von Weinviertel und Bregenzerwald rund um Käse und Wein. Anlässlich der Retzer Weinwoche begleiteten vergangenes Wochenende die Musikkapelle Schoppernau, die Trachtengruppe Andelsbuch und die Andelsbucher Schuhplattler mit einer Wälder Delegation zahlreiche Käsepräsentationen der "KäseStrasse Bregenzerwald" im Retzer-Land und in Hollabrunn.

Weinbotschafter Nationalratspräsident Andreas Khol und zahlreiche Prominente Gäste aus dem In- und Ausland applaudierten der einzigartigen Kooperation Bregenzerwald - Weinviertel.

Wäldar Win 2006 bringt Regionen an einen Tisch
- Weinstraße Weinviertel trifft Käsestraße Bregenzerwald in Hollabrunn
- Fleischer & Feinkostspezialist Franz Hofmann ist neuer Partner für Käse aus silofreier Rohmilch im Weinviertel

Der passende Wein zu den Käsespezialitäten der "KäseStrasse Bregenzerwald" ist da: In einem spannenden Finale kosteten Käsefreunde und Weinfreunde in Bezau in Vorarlberg den Wäldar Win 2006 aus. Kostleiter Walter Pollak lüftet das Geheimnis: "Den

pfeffrig-würzigen Weinviertel DAC 2005 stellt das Weingut Gerald Diem aus Obermarkersdorf. In der Kategorie Rotwein bzw. Cuvée setzte sich das Weingut Anton Schöfmann aus Haugsdorf mit einer Cuvée Hutberg 2003 durch." Der Wäldar Win wird von den

Bregenzerwälder Käsewirten als Wein zu ihren Gerichten empfohlen und belebt jahrhundertealte Beziehungen zwischen den beiden Regionen. Das Interesse nach den ausgesuchten Tropfen ist groß: Im Vorjahr kredenzten die Käsewirte ihren Gästen rund 15.000 Flaschen Wäldar Win, Wälder Käsespezialitäten stehen im Weinviertel bei Weinwirten, Buschenschenken wie auch bei Gästen und Konsumenten hoch im Kurs.

Neuer Vertriebspartner für Käse im Weinviertel

Die kulinarische Achse zwischen Weinstraße Weinviertel und KäseStrasse Bregenzerwald wird jetzt noch weiter gestärkt. Der für seine Innovationen bekannte Fleischer und Feinkostspezialist Franz Hofmann bietet ab sofort in Hollabrunn, Retz, Langenzersdorf und Ziersdorf

elf verschiedene Käsespezialitäten aus der Vorarlberger Talschaft an. Wäldar-Win Promotor Toni Honsig von Probus, der Winzer-Initiative der Generali Gruppe, freut sich über diese Zusammenarbeit: "Franz Hofmann hat selbst eine enge Verbundenheit zur Region und versteht es,

regionale kulinarische Besonderheiten zu fördern. Daher ist er der optimale Partner für die KäseStrasse Bregenzerwald und ihre Spezialitäten aus silofreier Rohmilch im Weinviertel." Hofmann beliefert zudem Buschenschenken und Gastronomiebetriebe des
Weinviertels mit Käse der Käsestrasse.

In eigenen Genuss-Seminaren wird im Juli Käsesommelier Reinhard A. Lechner den Weinviertlern umfassendes Know How über Wälder Käse und Bregenzerwälder Traditionen, Geschichte und Kultur vermitteln sowie Gastronomie und Handel im Umgang mit Käse schulen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

Der Wettbewwerb startet mit Jungwinzer Mathias Prugmaier.
Gastronomie
24.09.2020

Mathias Prugmaier eröffnet am 13. Oktober im Gergely‘s den Wettbewerb.

Gastronomie
23.09.2020

Das große Lokalsterben der Jahre 2020 bis 2022 hat dazu geführt, dass Betriebe von internationalen Investoren aufgekauft wurden.

Werbung