Direkt zum Inhalt

Kaffee-Kirschen

02.03.2019

J. HEINRICH: Ein Parade-Blaufränker holt sich ÖGZ-Gold

„Unser Motto lautet ,Weniger ist mehr‘. Wenige ausgewählte Rebsorten, naturnaher Anbau, händische Lese, spontane Vergärung. Das sind die Zutaten, aus denen kompromisslose Qualität entsteht, die anerkannt wird: unsere Lagen, der Ort, in dem wir leben und arbeiten, unsere Region.“ Walderdbeere, Sauerkirsche und etwas Espresso im Duft. Holzbetont und rund fällt das Mundgefühl des BF aus. Eine fleischige Ader, mit schwarzem Pfeffer unterlegt, ergibt ein „Mäuvoll“ Wein für viele Gelegenheiten. „Tolles Trinkanimo“; top zum Altwiener Backfleisch!

Weingut J. Heinrich • Blaufränkisch Weingebirge 2017 • 13 % • SV • € 9,00 www.weingut-heinrich.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
02.03.2019

WEGENSTEIN: Mediterrane Kräuter und Trinkfluss stehen zu Buche

Wein
02.03.2019

LENZ MOSER : Komplexer Zweigelt mit Betonung der Würze

Wein
02.03.2019

SCHNEEBERGER: Reif und herb zugleich, erfreut dieser Steirer-Rote

Wein
02.03.2019

ALFRED FISCHER: Ein Roter, der auch im Sommer richtig Spaß macht

Wein
02.03.2019

WEGENSTEIN: Zweigelt ohne Kitsch, das rief nach ÖGZ-Gold

Werbung