Direkt zum Inhalt

Kaffee vegleichen

27.03.2012

Starbucks sucht den Vergleich und lädt deshalb Kaffeeliebhaber zu einer Verkostung ein! Starbucks tauscht Kassabon gegen Caffè Latte oder Cappuccino.

Kaffee trinken ist nicht selten mit einem Ritual verbunden. Für Starbucks ein Grund mehr, mit einer spitzbübischen Aktion die Kaffee-Routine der Österreicher zu durchbrechen. Ganz einfach mit einem Kassabon.

Und so funktioniert es: Zwischen dem 19. und 31. März 2012 wird der Kassabon für einen Caffè Latte oder Cappuccino eines Mitbewerbers zum Zahlungsmittel bei Starbucks. Der Gast bringt ganz einfach seine Quittung vorbei und erhält dafür das gleiche Getränk gratis. Auf diese Weise kann der Gast sofort den direkten Vergleich treffen.

Die Aktion läuft bei Starbucks im Rahmen des „New Day at Starbucks" Programms, welches zur Aufgabe hat, den Kontakt zu den Gästen noch persönlicher zu pflegen. Gleichzeitig verpflichtet sich Starbucks, dass der Kaffee (als Espresso-basiertes Getränk zu 100 Prozent Fairtrade zertifiziert) immer perfekt zubereitet wird.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Spirituosen
02.03.2019

Der Getreide-Brand war nie weg, doch mit Leidenschaft entdeckt eine neue Gästegeneration Single Malts neu. Heimische Newcomer und die Größen Schottlands und Kentuckys stehen dabei Seite an Seite ...

Wein
02.03.2019

„Trinkanimo“ mag kein schönes Wort sein. Aber es zeichnet die besten Weine für den glasweisen Ausschank aus. Und es ist ein Prädikat für einen der heimlichen „Süffigkeits-Könige“ – den Muskateller ...

Eintauchen in die Welt des burgenländischen Weins: Am 1. April in der Wiener Hofburg.
Wein
27.02.2019

Die burgenländischen Winzer präsentieren sich am 1. April in der Wiener Hofburg: 700 Weine aus allen Gebieten des Burgenlandes stehen zur Verkostung bereit.

Werbung