Direkt zum Inhalt

Kaffeeröster Lavazza schließt Allianz mit Elektrolux ab

14.04.2011

Partnerschaft für Produktion von Kaffeemaschinen

Der italienische Kaffeeröster Lavazza will auf internationaler Ebene wachsen. Das Turiner Unternehmen hat eine Partnerschaft mit dem schwedischen Haushaltsgeräteunternehmen Electrolux für die Produktion von Kaffeemaschinen abgeschlossen. Die beiden Gesellschaften wollen einen Joint Venture gründen, das mit dem Schweizer Giganten Nestle und seiner Kaffee-Marke Nespresso konkurrieren kann.

Lavazza besitzt Produktionsanlagen in Italien, Indien und Brasilien. Der Gruppenumsatz liegt über 1,1 Milliarden Euro. Fünf Prozent des Konzernumsatzes gibt Lavazza für Werbung aus. Pro Jahr röstet Lavazza eine Million Tonnen Kaffee. In Österreich hat Lavazza nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 25 Prozent am Espressomarkt.

„Die Produktion einer neuen Linie von Kaffeemaschinen ist für unsere Stärkung in diesem Marktsegment besonders wichtig“, sagt Erik Zsiga, Sprecher von Electrolux. Die neuen Kaffeemaschinen sollen im Sommer in Schweden, Finnland und anderen europäischen Ländern auf den Markt kommen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Reisenzahn: „Auf Österreichs wichtigstem Quellmarkt – dem Online-Markt – gibt es noch Potenzial.“
Expertise
21.05.2012

Für die Tourismuswerbung gibt es nicht mehr Geld – mit dem Erfolgsmodell „Allianz der 10“ kann man die vorhandenen Mittel aber besser einsetzen

Markt (Cafe)
06.12.2011

Latte Arancella – die heiße Winterverführung von Lavazza

Auftakt in der Hödrichsmühle in der Hinterbrühl
Wein
19.10.2011

Die Allianz Weinforum Thermenregion soll den glasweisen Konsum regionaler Weine forcieren. Gemeinsam mit Gastronomen aus der Region wollen die Winzer der Thermenregion eine neue Allianz schließen ...

Produkte
07.07.2011

Lavazza interpretiert den Caffé Freddo neu. Der Geloespresso, eine eisgekühlte Kreation mit dem original italienischen Espressoaroma aus dem Coffee-Cooler wird zum faszinierenden ...

Cafe
03.12.2010

Purer Espresso trägt bei Lavazza die Namen Magnifico und Supremo

Werbung