Direkt zum Inhalt
Kalter Kaffee in schwarzer Flasche

Kalter Kaffee aus der Flasche

20.06.2016

Gebraut wird er nicht, gebrüht genau genommen auch nicht und doch heißt die vielleicht heißeste Innovation des Kaffeekonsums „Cold Brew“. Jetzt auch in der Flasche.

Johannes Hornig, 30-jähriger Chef der in vierter Generation röstenden Grazer Familie Hornig, ist überzeugt, dass er mit Cold Brew an der Zukunft des Kaffeekonsums mitwirkt. Mit seinem eigenen „Cold Brew“ startet er in einer trendigen, bewusst den erfolgreichen Craft-Beer-Brauern abgeschauten schwarzen 0,33 Liter-Flasche. Und was ist da drin? 18 Stunden lang wird gemahlener Kaffee, konkret Yellow Icatu von Ismael Andrade aus Minas Gerais/Brasilien, bei Zimmertemperatur ausgelaugt („mazeriert“). „90% des Kaffeegeschmacks, aber nur 15% der Öle“ bedeuten ein wenig bitteres Getränk, das am besten auf Eiswürfeln konsumiert werden kann.

 

Die Flasche „Cold Brew“, deren Einkaufspreis bei 2,78 Euro liegt, enthält übrigens so viel Koffein wie zwei Tassen Espresso. Potential habe das neue Produkt nicht nur wegen der 5.000 Gastropartner der Grazer, so Hornig: „Auf 3,6 Milliarden Dollar schätzt man in den USA das Volumen des Cold Brew im Jahre 2020“. Zuletzt habe etwa „Starbuck’s“ weltweit mit dem Verkauf des geeisten Kaffees in seinen Filialen begonnen. Und dem US-Konzern wollen die Grazer den Markt nicht allein überlassen.

Text: Roland Graf

Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.01.2020

Das Handelshaus Wedl modernisiert seine Franchise-Kette Testa Rossa Caffébar. Bei der Eröffnung der Wiener Filiale war die ÖGZ vor Ort.

Cafe
12.12.2019

Seit 2003 strömen die Massen in die Grazer Coffeeshops Tribeka. Was an einem ursprünglich „schwierigen“ Standort begann, funktioniert ­mittlerweile an vier Top-Locations.

Cafe
29.10.2019

Das "Drilling" in Hamburg war für den diesjährigen Leaders Club Award nominiert. Das Konzept vereint ein Third-Wave-Café, eine Mixologen-Bar sowie eine Craft-Destille.

Die ÖGZ ist einigen Volksweisheiten zum Kaffee nachgegangen. Einige entpuppten sich als ziemlich daneben.
Gastronomie
24.09.2019

Man erzählt sich allerlei über den Kaffee. Manches stimmt, vieles nicht. Wir haben mal die wichtigsten Kaffeeweisheiten nach ihrem Wahrheitsgehalt abgeklopft.

Werbung