Direkt zum Inhalt

KASTNER übernimmt Kundenstock der Firma Lackner

18.03.2005

Nach mehr als 33-jähriger Tätigkeit als Großhändler für Lebensmittel und Partner der Gastronomie setzt sich Josef Lackner, Obst-, Gemüse- und Lebensmittelgroß-händler in Willendorf, 2005 zur Ruhe.

Die KASTNER Abholmarkt und Gastrodienst GesmbH, ein Unternehmen der Firmengruppe KASTNER, betreibt sechs Abholmärkte in Ostösterreich und ist ein kompetenter und leistungsfähiger Lieferpartner im Bereich Lebensmittel und lebensmittelnahe Produkte für Gastronomie, Hotellerie, Einzelhändler und Großverbraucher. KASTNER übernimmt den Kundenstock von Lackner und führt ab März 2005 dessen Tätigkeit als zuverlässiger Lieferpartner im Rahmen des eigenen Betriebes von Eisenstadt aus weiter.

Durch die langjährige Zustell-Erfahrung im Rahmen des KASTNER Gastrodienstes ist KASTNER auf die speziellen Bedürfnisse der Gastronomie und Hotellerie eingestellt. Die bisherigen Kunden von Lackner profitieren von der Leistungsstärke des KASTNER Gastrodienstes in vielfältiger Weise.

Mehr als 1500 zufriedene Zustell-Kunden werden wöchentlich vom KASTNER Gastrodienst in Wien, NÖ, OÖ, Burgenland und der Steiermark beliefert.

Franz Brixner, Bereichsleiter Vertrieb Gastrodienst der Firmengruppe KASTNER (Tel. 02682-62661-100) und sein Team stehen den Kunden von Lackner in Zukunft als kompetente und leistungsfähige Partner zur Seite .

Weitere Informationen zur Firmengruppe KASTNER finden Sie auch im Internet unter www.KASTNER.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung