Direkt zum Inhalt

Keine Themenvorgabe

28.05.2010

Der diesjährige Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren fand in der WIFI-Backstube in Klagenfurt statt. Zum Lehrlingswettbewerb traten gleich elf Konditorenlehrlinge an.

Bgm. Christian Schaider (3.v.l), LIM Ernst Lienbacher (l.) und Bundesratspräsident Peter Mitterer gratulierten der Landessiegerin Sandra Egger (r.) sowie Michele Popodi (2.Platz) und Madelaine

Unter der Leitung und der Bewertung einer gestrengen Jury - bestehend aus Landesinnungsmeister Ernst Lienbacher und den Konditormeistern Herta Winkler, Norbert Claus und Herta Hoi - mussten die Lehrlinge dasselbe Arbeitsprogramm, das auch beim
Bundeslehrlingswettbewerb verlangt wird, absolvieren. Vorbereitet auf den Lehrlingswettbewerb wurden die Lehrlinge in ihren Lehrbetrieben sowie in gezielten Trainingseinheiten von Berufsschul-Fachlehrer Joseph Hassler.

Der Kreativität der Lehrlinge wurde heuer freier Lauf gelassen, da es keine Themenvorgabe gab. Die phantasievollen Kreationen zeigten das ganze Leistungsspektrum der jungen Menschen.

Sandra Egger vom Lehrbetrieb Semmelrock aus Hermagor gewann vor Michele Popodi vom Lehrbetrieb Lienbacher in Spittal, und der dritte Platz ging an Madeleine Velikogne vom Lehrbetrieb Fahrnberger aus Klagenfurt. Die beiden Erstplatzierten des Landeslehrlingswettbewerbes werden Kärnten beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren in Wien vertreten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung