Direkt zum Inhalt

Keine Zukunft für die Krise

18.03.2009

Gerade in schwierigen Zeiten macht sich ein Wissensvorsprung bezahlt. Wer sich informiert und Expertentipps einholt, wird der Konkurrenz immer eine Länge voraus sein. Die aktuellen Seminare der ÖHV Touristik Service GmbH animieren dazu, umzudenken und optimistisch und kraftvoll gegen den Strom zu schwimmen.

"Den guten Seemann erkennt man bei schlechtem Wetter", sagt der Geschäftsführer der ÖHV Touristik Service GmbH, Thomas Reisenzahn. "Wir wollen die Hoteliers mit unseren Praktikerseminaren dabei unterstützen, mit fundierten und innovativen Strategien den Erfolg auch bei Gegenwind zu sichern." Die ÖHV-Praktikerseminare behandeln im ersten Halbjahr 2009 die Themen E-Business, Unternehmensführung, Future Hotel und Betriebsübergabe:

Krisenfestes E-Business: Online-Vertrieb und Preisgestaltung

Der Internetverkauf bietet in der Hotellerie enormes Potenzial zur Umsatz- und Auslastungssteigerung in Nahmärkten. Dieses Seminar dreht sich daher um die Dos und Don'ts im Online-Vertrieb und Pricing. Die Kriterien zur Auswahl der richtigen Reise- und Buchungsplattformen werden ebenso behandelt wie Suchmaschinenmarketing, der Umgang mit Bewertungsplattformen und erfolgsversprechende Preispolitik. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, nicht an der Preisschraube zu drehen.
Termin: Dienstag, 31. März, Innsbruck, Infos und Anmeldung: Oliver Wolf, T: +43(1) 533 09 52-12, E-Mail: marketing@oehv.at

Unternehmensführung in herausfordernden Zeiten - Keine Zukunft für die Krise

Wie kann man auf drohende Nachfrageschwankungen reagieren? Die einen warten auf bessere Zeiten, andere setzen auf antizyklische Maßnahmen. Experten informieren über Reaktionsmöglichkeiten und geben Handlungsempfehlungen in den Bereichen Marketing, Kosteneinsparungen und Finanzierung/ Förderungen, die sofort umgesetzt werden können.
Termin: Donnerstag, 23. April, Salzburg, Infos und Anmeldung: Barbara Diallo-Strobl, T: +43(1) 533 09 52-13, E-Mail: info@oehv.at

Future Hotel - Ein Praktikerseminar mit Weitblick

Wie werden erfolgreiche Hotels in fünf bis zehn Jahren ihre Gäste anziehen? Wie werden sie gebaut und gestaltet sein? Mit den Informationen aus diesem Seminar können Hoteliers ihr Angebot schon jetzt auf die Anforderungen der Zukunft ausrichten. Themenschwerpunkte sind energieeffizientes Bauen, exklusive Angebote und Services, bewusster Einsatz der Architektur und Authentizität.
Termin: Dienstag, 5. Mai 2009, Ort wird noch bekannt gegeben, Infos und Anmeldung: Christian Halbertschlager, T: +43(1) 533 09 52-19, E-Mail: studien@oehv.at

Betriebsübergabe: Rechtzeitig planen verhindert Probleme. Ein Zwei-Generationen-Seminar
Rechtzeitige Vorbereitung auf die Übergabe sichert einen möglichst konfliktfreien Wechsel von einer Generation zur nächsten. Die rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen spielen dabei eine genauso große Rolle wie die menschliche Seite und das Zusammenspiel von Familie und Unternehmen. In schwierigen Zeiten gehört die geordnete Übergabe geregelt.
Termin: Donnerstag, 4. Juni 2009, Salzburg, Infos und Anmeldung: Barbara Diallo-Strobl, T: +43(1) 533 09 52-13, E-Mail: info@oehv.at

Darüber hinaus empfiehlt die ÖHV zwei Seminare der Edinger Tourismusberatung:
• Trotz "aktueller Finanzkrise" - die richtige Finanzierung von Tourismusbetrieben
Dieses Seminar zeigt verschiedene Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten auf und sorgt für einen sicheren Umgang mit Banken und Finanzierungspartnern. Auch bei bestehenden Krediten gibt der Finanzprofi wertvolle Tipps.
Termin: Montag, 27. April 2009, Salzburg, Infos und Anmeldung: Mag. Silvia Krahbichler, T: +43(512) 344 231-10, E-Mail: s.krahbichler@etb.co.at

• Hotels in Österreich - Die Grundsatzfrage vieler Unternehmer: Noch einmal investieren - pausieren oder den Ausstieg planen?
Hier werden die Möglichkeiten und Alternativen für die zukünftige Ausrichtung von Hotel- und Gastronomiebetrieben sowie Rückzugsmöglichkeiten aus der Branche erörtert - ein wichtiger Schritt zur Erarbeitung eines eigenständigen Zukunftskonzepts.

Termin: Montag, 20. April 2009,Leogang, Infos und Anmeldung: Mag. Silvia Krahbichler, T: +43(512) 344 231-10, E-Mail: s.krahbichler@etb.co.at

Für mitreißende Praktikerseminare sorgen die Diskussionen mit Kollegen und deren Erfahrungen. Alle aktuellen Seminarinformationen sind online unter www.oehv.at/weiterbildung zu finden.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Familienurlaub wird der Urlaubstrend Nummer 1
Hotellerie
08.04.2020

ÖHV-Offensive für Tourismus-Arbeitsplätze: Statt Schockstarre neue Ideen entwicklen und umsetzen!

Nicht alle Hotels in Österreich sind geschlossen. Einige fallen um Versicherungsleistungen um.
Hotellerie
26.03.2020

Nicht in allen Bundesländern wurden Hotels behördlich geschlossen. Die offiziell noch geöffneten Betriebe fallen um die staatliche Entschädigung um. Noch schlimmer: Auch Versicherungen zahlen ...

Hotellerie
28.02.2020

Für eine realistische Betrachtung der Auswirkungen von Corona auf Österreichs Tourismus hat die Österreichische Hoteliervereinigung ihre Mitglieder nach Buchungsrückgängen und Stornierungen ...

Hohe Direktbuchungsrate bei Urlaubern aus dem deutschsprachigen Raum.
Gastronomie
16.01.2020

Auf 4 von 10 Hotels wird von Buchungsplattformen Druck ausgeübt, sich einer Ratenparität zu unterwerfen. Die ÖHV prüft rechtliche Schritte. Daneben zeigt eine Umfrage, dass Gäste verstärkt direkt ...

Tourismus
18.09.2019

Kein Ende der Debatte um die Wiener Sonntags- öffnung. ÖAAB zur ÖHV: „No-Na-Umfrage“.

Werbung