Direkt zum Inhalt

Knusprig gebratener Spiegel- oder Wildkarpfen mit Aromaten und Kernöl

23.02.2006

Zutaten für 4 Portionen:
500 g geschälte Agria (mehlige Erdäpfeln), 150 ml Milch, 100 g Butter, Salz, Muskat gemahlen, 800 g Karpfenfilet nicht zu dünn – der ganze Fisch sollte ca. 1,5–2 kg haben (vom Fischhändler fein-geschröpft vorbereiten lassen)
60 g Paradeiser – Concasse, 20 g fein gehackter Knoblauch, 10 g Zitronenfilet, 50 g fein geschnittene Schalotten, 1 El Mehl, 1 EL gehackte Petersilie, 100 g Butter, Salz, 1/8 Pflanzenfett zum Braten, 4 EL Kernöl, 2 Zweige Kerbel

Zubereitung:
Für das Püree die geschälten Erdäpfel in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen, abseihen, durch die Flotte-Lotte passieren. Mit heißer Milch glatt rühren und mit den kalten Butterwürfeln aufschlagen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Karpfenfilet salzen und auf der Hautseite leicht mehlieren. In einer massiven Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Karpfenfilet mit der mehlierten Hautseite nach unten in die Pfanne legen. Mit einem Teller beschweren und bei milder Hitze ca. 10–12 Min. braten. Wenn der Karpfen fast gar ist, kurz wenden und vollständig durchbraten. Die Filets herausnehmen und warm stellen. Das Pflanzenfett entfernen und die Butter mit den Aromaten (Paradeiser, Knoblauch, Zitrone, Schalotten) in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Am Schluss mit Salz und Petersilie abschmecken. Die Karpfenfilets in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Abwechselnd mit dem Erdäpfelpüree anrichten. Filets mit den Aromaten bedecken mit Kerbel bestreuen und mit Kernöl servieren.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker gerift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Gastronomie
24.09.2020

Ziel der stratisfaction-Befragung ist es, die aktuelle Stimmungslage zu erfassen. Als Dankeschön werden 5 Vienna City Experience Cards & 20 Gastro-Gutscheine á 20€ verlost. Bitte leiten Sie ...

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Werbung