Direkt zum Inhalt
Schiltern ist Schauplatz des Koch.Campus. Gastronomen sind eingeladen, sich vor Ort inspirieren zu lassen.

KochCampus lädt Gastronomen nach Schiltern ein

25.05.2016

Erstmals findet eine Veranstaltung des Koch.Campus als öffentlich zugänglicher Event statt. Thematisiert wird die kulinarische Bedeutung von Biodiversität und wie Sortenvielfalt agrarische Produzenten und Gastronomen inspirieren und stärken kann. In einer Produzentenarena präsentieren 25 agrarische Produzenten ihre Produkte. 

 

Das Programm, 14. 6. 
10.00 – 12.30 Uhr: Begrüßung & Produzentenarena im Garten der Arche Noah in Schiltern im Kamptal. 25 agrarische Produzenten präsentieren ihre Produkte, Verkostungen sind möglich. Die Produzentenarena ist offen für alle interessierten GastronomInnen und KöchInnen. 

12.30 – 14.00 Uhr: Podiumsdiskussion „Landwirtschaft & Gastronomie“: Wie können wir mehr agrarische Produzenten zu Lieferanten der Gastronomie machen? Welche Rollen können die Vielfaltssorten dabei spielen? Wie können wir generell persönliche Beziehungen zwischen Angebot und Nachfrage herstellen? Wie lassen sich logistische Probleme lösen? Wie gewinnt die regionale Küche wieder an Glaubwürdigkeit? Podiumsdiskussion mit 4 – 5 prominenten TeilnehmerInnen aus den involvierten Branchen.

14.15 – 17 Uhr: Koch.Campus Chef´s Table: 5 Top-KöchInnen präsentieren auf der Show-Bühne im Pavillon Gerichte auf Basis von Biodiversität und Sortenvielfalt – gemeinsam mit einem ihrer Lieferanten, der an der Entstehung des Gerichts maßgeblich beteiligt war.

www.kochcampus.at

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Registrierkassen schaffen die Umstellung auf die neue MwSt. meist mit einem Update.
Gastronomie
25.06.2020

Toll, dass die Umsatzsteuer schon ab 1. Juli auf Speisen und Getränke bis Jahresende auf 5 Prozent gesenkt wird. Aber viele Gastronomen stehen vor der Frage: Wie bekomme ich den neuen Steuersatz ...

Taugt das Feuerdorf-Konzept auch im Sommer? Hannes Strobl und Patrick Nebois sagen "ja".
Gastronomie
25.06.2020

Das Feuerdorf und Miss Maki machen über den Sommer gemeinsame Sache - im „Genuss Garten Prater“. 

Persönliche Kommunikation ist Besuchern besonders wichtig, das gilt insbesondere für die "Alles für den Gast".
Gastronomie
24.06.2020

Die Frage, ob die „Alles für den Gast“ im Herbst stattfinden wird, beantwortet Reed-GF Barbara Leithner aus heutiger Sicht mit einem eindeutigen „Ja“.  Die Sicherheit für alle hat oberste ...

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wir müssen vom Gas runter beim Thema Hygiene.
Gastronomie
18.06.2020

Kerstin Heine beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Schutz vor Viren. Sie ist Produktmanagerin Desinfektion bei Hagleitner und erklärte in einem Webinar die Bedeutung der Hygiene in der ...

Werbung