Direkt zum Inhalt

Kochen für Faule

26.03.2009

Was heißt hier eigentlich faul? Minimaler Aufwand bei Einkauf und Zubereitung. Wir brauchen für unser Pasta-Rezept eben nicht unbedingt diese spezielle Spaghetti-Sorte, denn jede andere Nudel aus dem Vorratsschrank tut es auch und schmeckt trotzdem super lecker.

Nach dem Motto: geschickt einkaufen, optimal kombinieren, schnell zubereiten, bequem genießen. Wir wählen genau die Lebensmittel aus, die das tägliche Küchenleben einfach bequem machen und am wenigsten Arbeit machen. Greifen zur Bio-Minisalatgurke, weil man die ohne schälen also mit Haut und Haaren verputzen kann. Oder zu Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln, denn da gibt es kaum etwas zu putzen. Außerdem in allen Kapiteln die schnellen 4er-Seiten mit den schnellsten Produkten und Rezepten - besonders fix, unaufwendig, flexibel und vielfach verwendbar. Als Extra: 4 faule Menüs und ein Einkaufszettel mit allen Produkten des Buches die das Ganze noch bequemer machen. Steigen Sie ein, in die wunderbare Welt der faulen Küche.
Tipp der Redaktion: Der Karibische Shrimpstopf – raffiniert, in 20 Minuten am Tisch, damit kann man Jedermann/frau verzaubern.

Kochen für Faule
Cornelia Trischberger (Autor), Michael Wissing

Broschiert: 142 Seiten
Gräfe & Unzer Verlag 2009
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3833815799
Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 18,4 x 1,2 cm
Preis 14,90 Euro

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

So sehen Siegerinnen aus!
Gastronomie
23.05.2017

Beim großen Finale des Schüler-Kochwettbewerbs tischten junge Köchinnen selbst Kreiertes aus heimischen Zutaten auf.

Albert Raurich lädt die Gäste in seinem neuen Restaurant Dos Pebrots auf eine Reise in die Vergangenheit ein.
Gastronomie
08.02.2017

Ende Jänner ging die 15. Auflage der Madrid Fusión über die Bühne. Bei der Jubiläumsausgabe dieses avantgardistischen Kochkongresses mit internationalem Starterfeld wurde weit zurück, aber auch ...

Gewonnen! Der Moment des Glücks für Matthias Walter in Frankfurt/Main
Szene
31.05.2016

Der Sieger des deutsch-österreichischen Vorentscheids zum „S.Pellegrino Young Chef 2016“ steht fest: Matthias Walter konnte am Montag das spannende Kochduell für sich entscheiden. Der 27-jährige ...

Gastronomie
04.02.2015

Die 15. Ausgabe des internationalen Wettkochens geht bereits zum vierten Mal an Norwegen. Die USA gewinnen Silber, Bronze geht an Schweden.

Gastronomie
22.01.2015

Nach einem erfolgreichen Start im Herbst 2014 präsentiert Wiberg nun das neue Kursprogramm für das erste Halbjahr 2015.

Werbung