Direkt zum Inhalt
Ob weiß, ob rot oder rosé: Weine muss man verkosten, alles andere ist Theorie.

Kommende Weinverkostungen für Fachpublikum

03.10.2016

Im Oktober und November gibt es interessante Weinverkostungen für Fachpublikum: Weine aus dem Carnuntum, der Thermenregion, Italien und speziell dem Piemont werden vorgestellt.

 

 

Rubine aus Carnuntum

Montag, den 17. Oktober, steht die Wiener Aula der Wissenschaften im Zeichen des Carnuntumer Weins; 40 Winzer werden in der Wollzeile den Zweigelt „Rubin“, aber auch die neuesten Rot- und Weißweine aus Einzel-Lagen vorstellen. Exklusiv für Fachpublikum ist die Degustation bereits ab 14 Uhr zugänglich, akkreditieren kann man sich unter carnuntum@wine-partners.at

 

Bella Italia

Die Hausmesse von Morandell, das „Vinoptikum“, steht im Oktober im Zeichen Italiens. Kult-Weingüter wie Ornellaia, aber auch Geheimtipps präsentieren sich erstmals im Kursalon Hübner. Donnerstag, den 20.Oktober, und Freitag, den 21. Oktober sind die Winzer jeweils von 15 bis 20 Uhr in der Johannesgasse 33 in Wien. Tickets zu 35 Euro ab sofort unter www.vinorama.at/tickets

 

Thermenregion x 3

Den Auftakt zu den Präsentationen der Südbahn-Region machen 12 Tattendorfer Betriebe; am 15. Oktober laden sie zum „mobilen“ 12-Gang Menü namens „Walk around Tattendorf“ (14 bis 21 Uhr) ein. Es folgen die Tage der Offenen Kellertür in Gumpoldskirchen, 15. und 16. Oktober, an dem über 150 Weine von 18 Winzern von 14 bis 20 Uhr zur Verkostung bereit stehen.

Die gesamte Thermenregion präsentiert dann ihre 100 besten Abfüllungen am 7. November: Erstmals nicht im Museumsquartier, sondern im Hotel Hilton wird von 18 bis 22 Uhr verkostet. Zu den gleichen Zeiten, nur am 24. November, laden die Winzer in Salzburg ins Hotel Sheraton.

www.wine-affairs.at

 

Piemont-Power

Gemeinsam laden die Italien-Experten von „Wein&Kultur“ und „Barolista“ zur ersten Piemont-Präsentation am 14. November ins Hotel Regina in Wien. Im Mittelpunkt stehen 24 Produzenten von Barolo, Barbaresco, Gavi und Moscato d’Asti, um nur einige zu erwähnen. Besonders spannend: Auch Spezialitäten wie Käse, Salami, Kaffee und Panettones werden verkostet. Fachbesucher haben ab 12.30 Uhr Zutritt, Anmeldungen an roggenhofer@barolista.at

Autor/in:
Roland Graf
Werbung

Weiterführende Themen

Das Anton-Proksch-Haus (1.590 m) sucht einen neuen Pächter.
Gastronomie
13.08.2019

Der Ganzjahresbetrieb mit 70 Schlafplätzen und 50 Sitzplätzen in der Gaststube wird ab Ende September 2019 neu verpachtet.  

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Wein
01.08.2019

Von 31. August bis 2. September geht die diesjährige "Weinrieder Extrem" über die Bühne. 60 internationale Weine stehen zur Verkostung bereit. Zudem gibt es eine spannende Vertikalverkostung der ...

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Werbung