Direkt zum Inhalt
Das „Betriebs-Coach“-Projektteam (v.l.): Michaela Puser, Geschäftsführerin NTG, Tina Brunner (Coach) und Christian Illedits (Landtagspräsident)

Kostenlos den Onlineauftritt perfektionieren

14.06.2016

Die Leader Aktions Gruppe LAG nordburgenland optimiert in Zusammenarbeit mit der Neusiedler See Tourismus GmbH die Onlinepräsenz von touristischen Betrieben rund um den Neusiedler See.

Tina Brunner ist der neue Online-Betriebscoach am Neusiedler See. Die gebürtige Golserin mit Uniabschluss in Tourismus- und Kulturmanagement wird den Onlineauftritt von Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben sowie in weiterer Folge auch Winzer und Direktvermarkter Schritt für Schritt evaluieren. Um ihn dann gemeinsam mit den Betrieben technisch und inhaltlich aufzurüsten. Der erste Schritt werden so genannte Vermieterstammtische sein, auf denen das Projekt vorgestellt und Webseiten evaluiert werden. Im Rahmen von individuellen Terminen wird dann gemeinsam mit dem Betriebsinhaber ein Maßnahmenkatalog bezüglich Webauftritt allgemein, Servicebereich sowie Dialog mit dem potentiellen Gast erarbeitet. Selbstverständlich coacht Frau Brunner dann auch die Umsetzung. Dieses Service wird den Betrieben kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Investition in die Zukunft

Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt und mit 180.000 Euro dotiert. Mit der LAG nordburgenland und der Neusiedler See Tourismus GmbH arbeitet hier ein eingespieltes Team zusammen. Bereits im Vorfeld wurde mittels Online-Befragung die generelle derzeitige Betriebssituation im Nordburgenland erhoben. Die Ergebnisse sollen ein Bild zur Ausgangssituation geben und Input nicht nur für das Online-Projekt, sondern auch für weitere Maßnahmen im Bereich der touristischen Wertschöpfung zur Verfügung stellen. Im Techniksegment setzt die Neusiedler See Tourismus GmbH bereits seit Jahren auf den Partner feratel und das Datenmanagementsystem „deskline“. Das System ist in mehr als 4.000 europäischen Orten im Einsatz und bietet den Betrieben auch die Möglichkeit mittels „Channel Manager“ auf fast dreißig Buchungsplattformen präsent zu sein.

Ziel ist es, dass nach Abschluss des Projektes die Region Neusiedler See nicht nur online sichtbarer ist und die Angebote professionell online kommuniziert werden, sondern dass auch durch die Verlinkung Partnerschaften entstehen, die den Tourismus in der Destination insgesamt stärken.„In Zeiten des medialen Überflusses sind viele unserer Betriebe zeitlich wie fachlich überfordert“ so Michaela Puser, Geschäftsführerin der Neusiedler See Tourismus GmbH. „Schulungen anzubieten oder Maßnahmenlisten per email auszusenden ist zu wenig. Wir nehmen die Betriebe an die Hand und coachen sie bis sie einen zeitgemäßen Onlineauftritt haben, social media präsent sind, im google ranking höher gelistet sind und vor allem bis sie online buchbar sind.“

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
20.03.2019

Beispiel Burgenland: Das Land Burgenland bezuschusst das TOP-Impuls-Programm der ÖHT für in Schieflage geratene Gastronomen und Hoteliers.

Nur der Neusiedlersee reicht nicht für gute Zahlen
Tourismus
11.02.2019

Während alle Bundesländer teilweise satte Pluszahlen vermelden, gingen die Nächtigungszahlen im Burgenland um 1,4 Prozent zurück. Die Tourismusverantwortlichen reagierten auf teilweise heftige ...

"Ein gemeinsamer Auftritt ist der beste Weg zum Erfolg": Hannes Anton im ÖGZ-Interview.
Tourismus
17.01.2019

Als offizielle österreichische Partnerregion stand das Burgenland gemeinsam mit Indonesien im Rampenlicht der diesjährigen Ferien-Messe Wien. Am Rande des Events fand Burgenland Tourismus- ...

Tourismus
06.12.2018

Ende April bilden 60 geführte Exkursionen im Burgenland und in Ungarn den touristischen Sommersaisonauftakt.

Die Lernvideos der Rezeptfabrik gibt es in mehreren Sprachen. Derzeit besteht die Online-Plattform aus ca. 400 Rezepten und 100 Gerichten zum Nachkochen.
Gastronomie
21.11.2018

Fehlen Fach- und Hilfskräfte oder wechseln die Mitarbeiter, muss das Rad in der Küche trotzdem weiterlaufen. Die Rezeptfabrik hilft. 

Werbung