Direkt zum Inhalt

Kult: der Steiermarkfrühling in Wien

03.04.2019

Blühen in Wien die ersten Kirschbäume, gibt es pünktlich Schilcher und Kernöl vorm Rathaus.

Traditionell läuten die Steirer in Wien den Frühling ein. Dann nämlich, wenn am Wiener Rathausplatz der Steiermark-Frühling vulgo das Steiermarkfest steigt. Mit dem tollen Frühlingswetter hat es die vergangenen Jahre zwar nicht immer so gepasst, das tut der wachsenden Popularität dieses Events aber offensichtlich keinen Abbruch. 175.000 Besucher waren es vergangenes Jahr. 

Neuerungen

Heuer soll vom 11. bis 14. April diese Marke nochmals überboten werden. Dafür gibt es von den Veranstaltern einige Neuerungen: zum Beispiel einen Familienbereich und Radparcours im Rathauspark. Einen neuen nachhaltigen Auftritt bekommt das Thermen- und Vulkanland verpasst. Die Steiermark präsentiert sich beim Burgtheater in schicken Ausstellungsräumen aus Holz: Graz nun mit Uhrturm beim Rathausturm. 
Zahlreich aber auch die Konstanten: etwa die Kochshow mit Johann Lafer und erstmals Richard Rauch, tägliche Picknicks, vier Almhütten, begehbares Weinfass, Musik, Urlaubsglück-Präsentationen, (Oster-)Hand-werk u. v. m. 

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
16.05.2019

Die EuroPride macht Wien im Juni zum Hotspot der lesbisch-schwulen Community (LGBT). Für Touristiker eine besonders attraktive Zielgruppe.

Tourismus
13.05.2019

Auf Initiative der Österreich Werbung und des WienTourismus kehrt das Symposium des weltgrößten Luxusreise-Netzwerks „Virtuoso“ im März 2020 genau zwanzig Jahre nach dessen Gründung nach Wien ...

Legere Noblesse im Restaurant Herzig in der Wiener Schanzstraße.
Gastronomie
25.04.2019

Topkoch Sören Herzig hat jetzt in Wien sein eigenes Restaurant. Mit unkomplizierter Mittagsküche und exklusivem Fine Dining am Abend.

Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, am Mur-Radweg in Graz.
Tourismus
11.04.2019

Auch heuer startet die Steiermark eine interaktive Kampagne. Drei Super-Radler sollen via Social Media zeigen, dass man in der Steiermark gut radeln kann.
 

1 Million Besucher werden zu den Veranstaltungen der Europride erwartet.
Meinung
03.04.2019

George Clooney ruft zum Boykott eines Hotel-Investors auf, weil der als Sultan von Brunei Homosexuelle hinrichten lässt. In Wien freut man sich unterdessen auf die Euro-Pride. 

Werbung