Direkt zum Inhalt

LANDLUST - Lassen Sie sich zu einem Traum verführen....

24.03.2006

Stellen Sie sich vor, Sie machen Urlaub in einem Ferienhaus, das eingebettet in die schöne Natur der Oststeiermark, weitab von Verkehr und Hektik verborgen liegt. Das alte Haus hat eine Geschichte zu erzählen, die nur hört, wer seine Sinne öffnet, sich zurücklehnt und bereit ist, abzuschalten.

Sie wohnen in einem zauberhaften alten Landhaus, das schon mehr als 100 Jahre auf einem Platz steht, welcher Energie und Ruhe ausstrahlt. Sie schlafen in einem wunderschönen alten Bett, das vom örtlichen Tischler detailgetreu so restauriert wurde, dass Sie viel Platz zum Kuscheln haben.
Am Morgen werden Sie von Vogelgezwitscher geweckt und genießen ein spätes Frühstück mit frischem Bauernbrot und Schafkäse vom Nachbarn auf Ihrer eigenen Terrasse.
Danach erkunden Sie die Gegend, vielleicht am Fahrrad oder besuchen eine der naheliegenden Thermen. Das Mittagessen genießen Sie beim Dorfwirt, den Nachmittag verbringen Sie im Liegestuhl unter dem Apfelbaum im Garten und am Abend bewundern Sie den Sonnenuntergang mit dem weiten Ausblick direkt vor der Haustür. Oder Sie wandern zum nächsten Buschenschank, um den örtlichen Wein und regionale Köstlichkeiten zu probieren.

LANDLUST, das ist Urlaub der besonderen Art: in bäuerlichen Häusern, die alle wenigstens 100 Jahre alt sind und liebevoll revitalisiert wurden.
Die Häuser sind alle in schöner Lage, inmitten der oststeirischen Natur, teilweise mit renovierten alten Möbeln ausgestattet und bieten gemütlichen Komfort auf hohem Niveau.
Für jede Familie, die Gast in einem LANDLUST-Haus ist, egal ob sie ein eigenes Ferienhaus bewohnt oder eine Ferienwohnung, steht eine eigene Terrasse oder ein Sitzplatz im Garten zur Verfügung.

So wie die Häuser sehr individuell und verschieden sind – von kleinen Kellerstöckl’n und Troadkästen für 2 Personen über sog. Keuschlerhäuser für ganze Familien bis zu größeren Häusern mit mehreren Ferienwohnungen - sind auch die Hausbesitzer individuelle und besondere Persönlichkeiten. Eines ist ihnen gemeinsam: die Liebe zu alten Häusern, das Verständnis, dass das Alte seinen Wert hat und bewahrt werden muss und auch der Wunsch, die besondere Schönheit der alten Häuser und der Kulturlandschaft mit ihren Gästen zu teilen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.landlust.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung