Direkt zum Inhalt

Lebens.Resort Ottenschlag für mehr Lebensqualität offiziell eröffnet

14.10.2008

„Das neue Gesundheitszentrum in Ottenschlag steht für die Aufbruchstimmung der Region Waldviertel“, stellte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in seiner Festrede, anlässlich der Eröffnung des Lebens.Resorts Ottenschlag am 10. Oktober 2008, fest. „Von ihm“, so Pröll, „geht eine zusätzliche Schubkraft für die Region aus, von der die Menschen profitieren werden.“

Der Gesundheitstourismus mit seiner hohen Kompetenz und Qualität gehört zu den touristischen Kernthemen Niederösterreichs. Rund 1,8 Millionen Übernachtungen im Jahr 2007 – das sind rund 28 Prozent aller Nächtigungen in Niederösterreich – entfallen auf diese Tourismus-Sparte. Die Bedeutung des neuen Resorts wurde durch zahlreiche Ehrengäste unterstrichen, die Geschäftsführerin Karin Weißenböck begrüßen durfte. Darunter Landeshauptmann-Stv. Ernest Gabmann, Nationalratsabgeordneter Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, EU-Abgeordnete Agnes Schierhuber und Bezirkshauptmann Dr. Michael Widermann.

Im Mittelpunkt des neuen Lebens.Resorts steht das Angebot zur Lebensstil-Optimierung. Wer auf mentale Ausgeglichenheit Wert legt, auf gesunde Ernährung achtet und sich regelmäßig sportlich betätigt, ist gesünder und hat mehr vom Leben. So stehen die Lebensstilfaktoren Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit im Fokus von Diagnostik und Therapie. Das Lebens.Resort ist übrigens als Sonderkrankenanstalt genehmigt.

Eine Besonderheit: Erstmals wird die „Gender-Medizin“ praktisch angewandt: Männer und Frauen erhalten geschlechtsspezifische und individuelle Beratung, da sie aufgrund der biologischen Voraussetzungen und unterschiedlichen Lebenssituationen verschiedene Risikofaktoren aufweisen. Kompetenzgeberin dafür ist Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder von der Medizinischen Universität Wien.

Im Lebens.Resort erwartet die Gäste ein Wohlfühlhotel auf 4-Sterne-Niveau mit 170 Zimmern und 220 Betten. Neben der großzügigen Therapieabteilung bietet das Resort einen Wohlfühlbereich mit Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Innen- und Freibecken, sowie Ruheoasen und Raum für Beauty-Behandlungen. Zahlreiche gekennzeichnete Lauf- und Nordic-Walking-Strecken, Wanderwege und Langlaufloipen bieten perfekte Voraussetzungen für Aktivitäten im Freien.

Lebens.Resort Ottenschlag schafft Werte für Mitarbeiter und die Region
Mit der Betriebsführung ist das Moorheilbad Harbach betraut. Gesellschafter sind neben dem Moorheilbad Harbach die Sparkasse Waldviertel-Mitte, die Raiffeisenbank Ottenschlag-Martinsberg und die Gemeinde Ottenschlag. Der Bau wurde in knapp eineinhalb Jahren errichtet, das Investitionsvolumen betrug 22 Millionen Euro.

Das 71-köpfige Mitarbeiterteam umfasst Ärzte, Psychologen, Diätologen, Physiotherapeuten, Sportwissenschafter und Therapeuten, diplomierte Pflegekräfte, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hotelbereich. Langfristig sollen im Lebens.Resort 100 Personen beschäftigt werden.

Geschäftsführerin Karin Weißenböck: „Wir unterstützen hier unsere Gäste bei der Optimierung ihres individuellen Lebensstils und helfen ihnen damit, ihre Lebensqualität zu verbessern. Gleichzeitig erhält die Region wirtschaftliche Impulse durch unsere Partnerschaften. So profitieren Gäste, Landwirtschaft und Gewerbe von der engen Kooperation mit dem Ökologischen Kreislauf Moorbad Harbach, dem 72 Biobauern aus dem Waldviertler Oberland und Kernland angehören.“

Stark durch Partnerschaft

Das Lebens.Resort Ottenschlag ist Mitgliedsbetrieb der Xundheitswelt, die ein einzigartiges und innovatives Konzept verfolgt. In den zehn Jahren ihres Bestehens hat sie sich zu einem Gästemagnet entwickelt und ist heute mit 57 Millionen Euro Wertschöpfung und 630 Mitarbeitern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region.

Das Lebens.Resort ist darüber hinaus Mitglied von „Beste Gesundheit“, eine Partnerschaft führender niederösterreichischer Gesundheitsbetriebe, die mit einem hoch qualifizierten Team aus FachärztInnen, ÄrztInnen und MitarbeiterInnen die maßgeschneiderte Vorsorge- und Therapieprogramme von höchster medizinischer Qualität bieten.

www.xundheitswelt.at
www.beste-gesundheit.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
29.05.2019

Das diesjährige Schrammel.Klang.Festival rund um den Herrensee in Litschau unternimmt von 5. bis 7. Juli 2019 eine musikalische Reise von Wien in den Norden.

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Christine Jäger (Burgruine Aggstein), Maximilian Deym (Burgruine Aggstein), Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung,  Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ-Versicherung), Carina Hagn, Wolfgang Hagn jun., Laudator Paul Leitenmüller (Opinion Leaders Network), Leopold Hagn jun. (Weingut Hagn, Mailberg), Laudator Johannes Zeiler und Mag. Art. Zeno Stanek (Schrammel.Klang.Festival).
Tourismus
16.10.2018

Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet alljährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismuswirtschaft in Niederösterreich aus. Im Congress Casino Baden wurden die ...

GF Christof Kastner wurde im Rahmen der Feier der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen
Gastronomie
05.09.2018

Gastro-Großhändler Kastner feierte in seiner Firmenzentrale in Zwettl sein 190-jähriges Bestehen. Warum das Unternehmen so erfolgreich ist, offenbart sich bei einem Blick in seine Geschichte  ...

Werbung