Direkt zum Inhalt

The Leela Palaces & Resorts eröffnet 2007 in Delhi

21.02.2006

Nach erfolgreichen Verhandlungen mit Ambience Hotels and Resorts Ltd. übernimmt Hotel Leela Venture Limited ab sofort das Management eines neuen Fünf-Sterne-Deluxe Hotels in Gurgaon, einem Vorort der indischen Hauptstadt Neu-Delhi.

Die Fertigstellung der Anlage mit 319 Zimmern und Suiten sowie weiteren 90 Serviced Residences ist für Ende 2007 geplant. Zielgruppe des neuen The Leela Kempinski Gurgaon und The Leela Residences sind Kunden des gehobenen Marktsegments, insbesondere des Geschäftsreisebereichs.

Im Rahmen des Auswahlprozesses hat sich The Leela Palaces & Resorts gegen eine Vielzahl renommierter Wettbewerber aus dem Segment der Luxushotellerie durchgesetzt. Mit dem neuen Hotel in Gurgaon erschließt sich Leela Venture Limited den zukunftsweisenden Hotelmarkt der Hauptstadt Indiens. „Wir streben an, auch zukünftig geeignete Destinationen auf diese Art zu erschließen“, so Peter J. Leitgeb, Präsident The Leela Palaces & Resorts, „auf diese Weise können wir unser Portfolio selektiv ausbauen und gleichzeitig den hohen Standards von The Leela Palaces & Resorts und unserem Partner Kempinski Hotels gerecht werden“, Leitgeb weiter.
Die neue Hotelanlage erstreckt sich auf einer Fläche von über fünf Hektar. Zudem ist auf dem Gelände ein 15.000 Quadratmeter großes Deluxe-Einkaufszentrum geplant. Durch die strategisch günstige Lage, unmittelbar an der Grenze zu Delhi und den National Highway No. 8 vor der Tür, genießen die Gäste Ruhe vom Großstadt-Trubel und sind trotzdem in unmittelbarer Nähe der indischen Hauptstadt.
Die Architektur des neuen Hotels entspricht den hohen Anforderungen der indischen Luxus-Hotelkette: Liebe zum Detail gepaart mit modernem Design werden diese neue Anlage auszeichnen. Für die Innenausstattung beauftragt die indische Hotelgruppe eine renommierte Architektenfirma aus den U.S.A.
In den 45 Quadratmeter großen Zimmern des Hotels genießen die Gäste Luxus auf höchstem Niveau mit hoch modernen Duschkabinen als Highlight.
Neu sind auch die Serviced Residences mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern, separatem Eingang und einem Gästeaufzug sowie einer in das Appartement integrierten Küche. Hier können Gäste ein eigenes Appartement buchen, ohne auf den Service eines Top-Hotels verzichten zu müssen.
Gourmets und Genießer kommen auf ihre Kosten: Das The Leela Kempinski Gurgaon und The Leela Residences wird unter anderem über zwei Spezialitätenrestaurants mit klassisch indischer und pan-asiatischer Küche verfügen.

Für Geschäftsleute, Board Meetings und Firmenveranstaltungen sieht das Luxushotel moderne Konferenz- und Meetingräume auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern vor.
Auch Spa-Liebhaber kommen nicht zu kurz: In der 12.000 Quadratmetern großen Oase wählen Erholungssuchenden aus dem umfangreichen Angebot ihr persönliches Spa-Erlebnis aus. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Ayurveda-Behandlungen liegen.
Vivek Nair, Vice Chairman and Managing Director, Leela Palaces and Resorts sagt zum neuen Projekt: „Es war für uns strategisch sehr wichtig, Delhi zu erschließen und für unseren Chairman Capt. C.P Krishnan Nair, ist ein lang ersehnter Traum in Erfüllung gegangen“.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung