Direkt zum Inhalt
vlnr: Christoph Schmuck (Eigentümer Forsthofgut), die Rising Stars (Lehrlinge) Philip Nadhera (17 Jahre) und Omid Hassani (Lehrling 20 Jahre), Georg Pastuszyn (Eigentümer und GF Das Capri), Hans Peter Oberhuber (HR Leiter Forsthofgut)

Lehre trotz Corona gerettet

27.10.2020

Das Wiener Hotel Das Capri schickt drei Lehrlinge ins Forsthofgut nach Leogang, um dort trotz vorübergehender Schließung ihre Lehre fortsetzen zu können

Spätestens mit der deutschen Reisewarnung mussten viele Hotels wieder zusperren. Rund 2.000 Lehrlingen der Wiener Hotellerie und Gastronomie droht damit der Lehrplatzverlust. Um die Lehre seiner drei Auszubildenden zu sichern, reagierte das Wiener Hotel Das Capri sofort mit einem neuen Weg: Der Leoganger Leitbetrieb Naturhotel Forsthofgut übernimmt die Lehrlinge des Capri bis Frühjahr 2021 und bildet sie aus. Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfond (waff) arbeitet derweil gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien, der AK Wien und dem AMS an einer Lösung für alle Lehrlinge.

Mit Beginn der Corona-Krise schloss das privat geführte Wiener Hotel Das Capri seiner Pforten, um auf eine Beruhigung der Lage und auf Gäste zu warten. Im September eröffnete es wieder, um nach der Reisewarnung aus Deutschland im Oktober wieder schließen zu müssen. 

Damit stellte sich für Georg Pastuszyn, Geschäftsführer und Eigentümer Hotel Das Capri, die Frage, was er mit seinen Lehrlingen tun soll: „Wir sind ein Top Lehrbetrieb. In den nächsten Monaten kann ich meinen Rising Stars – so nennen wir die Lehrlinge hier bei uns – keine Ausbildung bieten. Ich hätte also die Lehrverträge kündigen müssen. Das wollte ich auf keinen Fall. Diese jungen Menschen haben es verdient, dass sie weiter lernen dürfen und nicht auf der Straße landen.“ Aktuell bildet das Capri zwei Rising Stars zu Hotel- und Gastgewerbeassistenten (HGA) und einen zum Hotelkaufmann aus.

 

Kooperation mit Hotel Forsthofgut

 

Pastuszyn kontaktierte befreundete Hoteliers der Ferienhotellerie. Das 5-Sterne-Wellnesshotel Naturhotel Forsthofgut war sofort bereit einzuspringen und übernimmt die drei Lehrlinge aus Wien beginnend ab Mitte Oktober. Christoph Schmuck, Eigentümer Naturhotel Forsthofgut: „Für mich war es sofort klar, dass wir hier unsere Unterstützung anbieten. In den letzten Monaten haben wir - trotz allem - etwas Wunderbares erlebt: Wir durften erfahren, wie sehr Zuversicht durch herausfordernde Zeiten trägt. Gerade jetzt trägt uns vor allem Zusammenhalt und Solidarität durch diese unsicheren Zeiten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir hier unsere Unterstützung anbieten können und die drei Rising Stars vom Hotel Das Capri aufnehmen dürfen.“ Pastuszyn ist erleichtert: „Ich bin Christoph Schmuck unendlich dankbar. Er rettet die Lehre unserer drei Rising Stars. Das Forsthofgut ist noch dazu ein echter Leitbetrieb. Philip, Omid und Danica werden dort viel lernen, wovon auch wir hier im Capri profitieren werden“. 

 

Unerwartetes Abenteuer

 

Für die Rising Stars beginnt damit ein unerwartetes Abenteuer und das nicht nur wegen der verschneiten Berge, die für Omid Hassani und Danica De San Jose völlig neu sind. Philip Nadera: „Wir sind sehr dankbar, dass wir in einem so großartigen Hotel lernen und uns unter Beweis stellen dürfen.“ Schmuck und Pastuszyn sind sich einig: „Wir hoffen, dass unsere Kooperation andere Betriebe inspiriert, über den regionalen Tellerrand hinauszudenken und unserem Beispiel zu folgen. Denn: Von einer Kooperation wie dieser profitieren alle“. 

 

2.000 Wiener Lehrlingen droht Lehrplatzverlust

 

Schätzungen zufolge sind ca. 2.000 Lehrlinge der Hotellerie und Gastronomie durch Corona von (vorübergehenden) Betriebsschließungen und damit verbundenen Ausfällen, Unterbrechungen oder Abbrüchen ihrer Lehre betroffen. Die Stadt Wien hat daher jetzt über den waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien, der AK Wien und dem AMS ein Modell für Lehrbetriebe entwickelt, die Corona bedingt die Lehrausbildung nicht oder nur sehr schwer fortsetzen können. Das Unterstützungsmodell wird demnächst vorgestellt. Pastuszyn: „Das ist sehr, sehr wichtig. Wir haben mit Eigeninitiative die Ausbildung unserer Lehrlinge gesichert. Damit sind wir aber die große Ausnahme. Ich habe sogar einen zweiten Betrieb gefunden, der die Auszubildenden aufgenommen hätte. Also falls jemand Bedarf hat, wir helfen gern weiter. Es ist jetzt einfach unendlich wichtig, dass die Wiener Lehrlinge aufgefangen werden und ihre Ausbildung weiterläuft. Bis vor kurzem hat unsere Branche gerne über Fachkräftemangel gejammert. Es müssen jetzt alle Player zusammenhelfen, um die Zukunft unserer Branche zu sichern. Denn es wird eine Zeit nach Corona geben.“

 

Das Hotel Das Capri

Wiens 1. Hotel, das nach den Prinzipien der Gemeinwohlökonomie arbeitet

Gewinner des Umweltpreises der Stadt Wien 2019

Ausgezeichnet als „Nachhaltiger Gestalter“ 2019

Träger des Siegels „Top Lehrbetrieb“ der WKÖ

www.dascapri.at

Porträt in ÖGZ: https://www.gast.at/gast/mitarbeiterfuehrung-hotel-mit-gut-gemacht-grupp...

 

Das Naturhotel Forsthofgut

„Schönstes Wellnesshotel in Europa“ – ausgezeichnet von GEO Saison 2018

„Top 3 der schönsten Wellnesshotels in Europa“ – ausgezeichnet von GEO Saison 2019

www.forsthofgut.at

Neues F&B-Konzept in ÖGZ: https://www.gast.at/nachhaltigkeit/alles-gut-im-forsthofgut-165723/66259

 

 

 

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Kommentar
17.10.2018

Über den Schwachsinn, der auf einem FPÖ-nahen Portal verbreitet wird.  

Lehre funktioniert als Inte­grationsmaßnahme bestens.
Tourismus
05.09.2018

Asylwerbern soll die Möglichkeit gestrichen werden, eine Lehre zu machen. Hauptbetroffen ist die Tourismusbranche. Eine breit aufgestellte Initiative fordert ein Umdenken.

 

Tourismus
23.08.2018

Der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) spricht sich entschieden gegen Abschiebungen von Asylwerbern in Lehrausbildungen aus. Die Unternehmervereinigung fordert das Vorhaben des ...

Tourismus
03.05.2018

Ende Juni endet die Bewerbungsfrist für AustrianSkills 2018 in rund 40 Bewerben. Die österreichischen Berufsstaatsmeisterschaften sind die Grundlage für die Qualifikation zu den ...

Die Gartensuite im Moserhof
Hotellerie
19.04.2018

Ein Kärntner Familienbetrieb feiert 50. Geburtstag. Aus einem Gasthof am Millstätter See wurde der Moserhof, ein Vier-Sterne-Vorzeigebetrieb, der sich auch in der regionalen Hotelkooperation ...

Werbung