Direkt zum Inhalt

Lehrlinge als Glücksboten

01.04.2010

Tirols Tourismusnachwuchs räumte beim bundesweiten Wettstreit ab. Die eben von der Sparte Tourismus gestartete Imagekampagne „Glücksbringer", die junge Tirolerinnen und Tiroler für Tourismusberufe begeistern soll, bekommt unverhofft Schützenhilfe.

Dreizehn Medaillen für die Tiroler Teilnehmer

Und zwar von den aktiven Tourismuslehrlingen. Ausbildungsreferent Siegfried Egger: „Dass Tirols Tourismuslehrlinge wahre Glücksbringer sind, haben sie beim Bundeslehrlingswettbewerb in Klagenfurt bewiesen. Dreizehn Lehrlinge stellten sich dem touristischen Wettstreit, für alle dreizehn regnete es Medaillen."

Fünf Köchinnen bzw. Köche, fünf Restaurantfachleute und drei Hotel- und Gastgewerbeassistentinnen vertraten Tirol beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe in Kärnten. Das Ergebnis: zehn goldene, davon einmal sogar „Gold-Exzellent" für eine überragende Leistung und drei silberne Medaillen. Über die Topergebnisse der Lehrlinge freuen sich besonders die Trainer und Betreuer der Tiroler Mannschaft − Küchenmeister Alexander Sonnweber, Diplomsommelier Sikand Punit und Gastrotrainer Thomas Hackl. Auch Siegfried Egger zeigt sich ob der eindrucksvollen Vorstellung begeistert: „Die hervorragenden Leistungen unseres Tourismusnachwuchses verdeutlichen einmal mehr die hohe Qualität der dualen Ausbildung."

Gold-Exzellent gab es für Nam Phung (Service), Arlberg Hospiz Hotel, St. Christoph. Die zehn Goldmedaillen gingen an: Michael Handle (Küche), Hotel Tirol, Ischgl; Luca Di Bernardo (Küche), Hotel Post, St. Anton; Rene Scherl (Küche), Wellness Residenz Schalber, Serfaus; Sarah Pleier (Küche), Vitalhotel Central, Tux; Miriam Bauer (Service), Grand Tirolia, Kitzbühel; Michael Wasle (Service), Arlberg Hospiz Hotel, St. Christoph; Philip Matt (Service), Hotel Schwarzer Adler, St. Anton; Sabrina Hechenberger (HGA), Hotel Trofana Royal, Ischgl; Laura Hoppe (HGA), Stanglwirt, Going am Wilden Kaiser. Silber holten sich Christina Feneberg (Küche), Hotel Jungbrunn, Tannheim; Sandro Zandanell (Service), Sporthotel Sillian, Sillian und Viktoria Schmid (HGA), Hotel Tirol, Ischgl.

Barbara Egger

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
01.09.2020

Um 50 Prozent ging die Zahl der Gästeankünfte im Bundesland Tirol von Mai bis Ende Juli zurück. Statt drei Millionen kamen nur 1,5 Millionen Urlauber, die im Schnitt vier Nächte blieben. Aber ...

Tourismus
28.08.2020

Beinahe 45 Prozent weniger Nächtigungen gab es heuer in Österreich. Allerdings verteilt sich das Minus sehr unterschiedlich. Drei Bundesländer sind gar im Plus. 

Rund 115.000 Corona-Tests gab es in den Beherbergungsbetrieben. Weniger als geplant. Nun soll auch die Gastronomie die Möglichkeit der Gratistests eröffnet werden.
Tourismus
27.08.2020

Die kostenlosen Covid-Tests werden ab September auch in der Gastronomie möglich sein. Rund 200.000 Mitarbeiter können dies in Anspruch nehmen. Rund 115.000 Tests bisher in der Hotellerie.

Hotellerie
26.08.2020

Nach dem Sommer ist vor der Spa-Saison: Fünf Tipps, wie Sie Ihren Betrieb entspannt auf die kommende ­Wellness-Jahreszeit vorbereiten.

v. l. o.: Gudrun Peter (Hotel „Im Weissen Rössl“), Gustav Furian (Wasserskihotel Garni), Franz & Martha Zimmermann (Ufer-Platzl), Christian Wiesinger, (xsport – Outdoor-Aktivitäten).
Tourismus
26.08.2020

Wir haben nachgefragt: Gudrun Peter (Hotel „Im Weissen Rössl“), Gustav Furian (Wasserskihotel Garni), Franz & Martha Zimmermann (Ufer-Platzl), Christian Wiesinger, (xsport – Outdoor- ...

Werbung