Direkt zum Inhalt

Leichtigkeit des Weins

02.03.2019

URBANIHOF: Feingliedrige Sorten- Interpretation aus dem Wagram

Der Urbanihof besteht seit 1598. Seit 2016 ist das Weingut ein biologisch- organisch zertifizierter Betrieb mit eigener Kompostabfischung: „Durch unseren eigenen Kompost ersetzen wir den gesamten Kunstdüngerbedarf durch natürliche Rohstoffe.“ Geröstete Mandeln ergeben im Duft einen an Spekulatius erinnernden Touch. Am Gaumen deutlich kühler und mit einer von Holunderblüten und Limetten-Abrieb geprägten Aromatik. „Ein Weinbegleiter zu Steinpilz-Risotto mit frischem Thymian“, so die ÖGZ-Runde

Weingut Urbanihof • Gelber Muskateller BIO 2018 • 11,5 % • SV € 8,70 • www.urbanihof.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Wein
18.03.2019

HAGN: Wie Schokolade kleidet der „Hundsschupfen“ den Gaumen aus

Werbung