Direkt zum Inhalt

Life Ball 2005: „Vienna rocks! Let Hope Infect the Virus“

29.04.2005

Lautet das Motto des diesjährigen Life Balls - Europa´s größte und öffentlichkeitswirksamste AIDS Charity - welche am 21. Mai 2005 in Wien statt findet und jedes Jahr tausende Menschen vereint gegen Intoleranz, soziale Ausgrenzung, geistlose Unachtsamkeit und das sinnlose Sterben. In den letzten zwölf Jahren, konnte der Life Ball insgesamt 6,4 Millionen Euro Reingewinn erwirtschaften und somit 46 HIV und AIDS Projekte im In- und Ausland unterstützen.

Wien wird für eine Nacht zum Mittelpunkt der Modewelt. Das italienische Modehaus Versace zeichnet sich für die heurige Fashion Show am 21. Mai am Wiener Rathausplatz verantwortlich. „Wir sind außerordentlich stolz, mit Aids Life zusammen zu arbeiten und am Life Ball 2005 teilzunehmen. Der Life Ball schafft es auf außergewöhnliche Weise Aufmerksamkeit für das Thema HIV und AIDS zu erregen. Wir wollen dem Event einen neuen Look geben, neue Aufregungen schaffen und können es kaum erwarten, unser gemeinsames Ziel zu erreichen: eine Million Euro Reinerlös für den Life Ball 2005.“, verspricht Donatella Versace.

Heuer wird der Life Ball erstmals eine Einzelperson für den unermüdlichen Kampf gegen HIV und Aids mit dem Swarovski Award „Life Ball Crystal of Hope“ ehren – eine große, mit roten Swarovski-Kristallen besetzte, skulpturelle Interpretation der roten AIDS-Schleife.

Die mit 100.000 Euro dotierte Auszeichnung kommt 2005 dem Treat Asia Project von amfAR (The American Foundation for AIDS research) zugute. Überreicht wird der „Life Ball Crystal of Hope“ von Hollywood-Schauspielerin, Sängerin und Oscarpreisträgerin Liza Minnelli.

Glamour pur
Sir Elton John, Liza Minelli, Heidi Klum, DJ Tiesto, Hella von Sinnen, Carmen Kaas, Markus Rogan, Gudrun Landgrebe, Barbara Schöneberger, Erol Sander, Dita von Teese, Mark Keller, Randy Crawford, Waris Dirie, Patricia Field, Alice & Ellen Kessler, Christine Kaufmann, Elton, Marianne Faithful und viele andere stellen sich heuer im Dienst der guten Sache.

Infos und Spenden unter: www.lifeball.org

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richtig guten Kaffee in Ihrem Betrieb anbieten, ist gar nicht so schwierig. 7 Punkte, die man beim Einkauf und Zubereitung beachten sollte.
Gastronomie
04.03.2021

Welche Parameter entscheiden über guten Kaffee in der Gastronomie? Ausgehend von den Grundkomponenten – Mischung, Mahlung, Maschine und Mensch –, gibt es sieben Punkte, die zu einer Top- ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

v. li.: Cafetier Berndt Querfeld und "Soul Kitchen" Chefin Farangis Firoozian, NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter.
Gastronomie
03.03.2021

Neos und SPÖ fordern Klarheit bei Geschäftsraummieten und Wirtschafshilfen.

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung