Direkt zum Inhalt

Linsberg Asia auf Erfolgskurs

04.02.2009

Die Auslastungszahlen der Hotel Spa Therme Linsberg Asia liegen bisher weit über den Erwartungen.

Linsberg Asia, der großzügige neue Thermenkomplex mit Hotel 64 km von Wien, nahe Wiener Neustadt, wird seit seiner Eröffnung am 8.8.2008 außerordentlich gut angenommen. Die Positionierung als ein Ort der Ruhe und Entspannung mit der Thematisierung "Ost trifft West" erweist sich bisher als Publikumsmagnet.

Prognosen weit übertroffen

Mit Stand 1. Februar 2009 freut sich die Therme bereits über 125.000 Besucher. Das Hotel Linsberg Asia liegt mit einer Zimmerauslastung von 67,7% weit über den Erwartungen. Geschäftsführer Konrad Pock: "Das Linsberg Asia liegt im Januar mit 10% über den geplanten Erlösansätzen. Die Buchungs- & Reservierungssituation für die Folgemonate weisen einen ähnlich positiven Trend auf." Durchschnittlich suchen täglich 675 Thermen-Tagesgäste und 204 Hotelgäste Erholung und Entspannung im 15.000m2 großen Thermal- und Spabereich. Aufgrund des regen Zuspruchs wird die Saunalandschaft von Linsberg Asia bis Sommer 2009 um eine großzügig angelegte weitere Sauna für 60 - 80 Personen erweitert.

Erfolgskonzept auch in der Gastronomie

Acht Pools mit 1.430m2 Wasserfläche, mit Thermalwasser der "Heilquelle Linsberg", unterschiedlich thematisierte Saunabereiche sowie asiatische und westliche Behandlungsmethoden bieten Erholungssuchenden eine Auszeit von Druck und Stress. Das Vierstern-Superior-Hotel mit 116 Doppelzimmern, 6 Suiten und 3 Long-Stay Apartments, 5 Seminarräumen und einer japanisch gestalteten Gartenanlage bietet Erholung vom hektischen Alltag.
Auch das Gastronomie-Konzept von Linsberg Asia erweist sich als
Erfolgsmodell: das perfekte Zusammenspiel asiatischer Kochkunst und regionaler Spezialitäten mit Zutaten aus der "Buckligen Welt" erfreut sich

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mag. Erich Liegl: „Innovative Preispolitik ist in einem Markt mit so vielen Konkurrenten wichtiger als je zuvor.“
Expertise
03.05.2012

Kohl & Partner über die Möglichkeiten, Elemente des Revenue-Managements der Kettenhotellerie auch in Ferienhotels anzuwenden (I)

Tourismus
06.10.2010

Wien. Der ÖAMTC hat in Österreichs Thermen große Preiseunterschiede festgestellt. Die billigste Tageskarte für Erwachsene kostete 14,50 Euro, während die Tester bei der teuersten Wohlfühl-Oase 46 ...

Hotellerie
17.08.2010

Bad Erlach. Das luxuriöse Linsberg Asia im niederösterreichischen Bad Erlach feiert sein zweijähriges Jubiläum und konnte sich in dieser kurzen Zeit im Spitzenfeld der österreichischen ...

Der Osterhase ist schon Geschichte, die positive Tourismusbilanz bleibt
Tourismus
08.04.2010

Genügend Schnee in den Skigebieten und Sonnenschein brachten den heimischen Touristikern erfreuliche Nächtigungszahlen. Zu Ostern war die Auslastung in den österreichischen Beherbergungsbetrieben ...

Dr. Manfred Kohl: „Ein neues Leitbild und Marketingkonzept soll die Weichen für die Zukunft Bad Kissingens stellen.“
Expertise
18.03.2010

„Der Einsatz der Preisliste als aktives Management­instrument lohnt sich merklich.“ Tourismusberater Manfred Kohl gibt Tipps, wie sich ein professionelles Hotel mit einem Alarmplan auf etwaige ...

Werbung