Direkt zum Inhalt
Das Grossarltal, Serfaus-Fiss-Ladis, das Kleinwalsertal und Katschberg-Rennweg dominieren die Tourismusstudie "Bakbasel"

Lob aus der Schweiz

25.01.2012

Basel. Bei der aktuellen Schweizer Tourismusstudie "Bakbasel" hat Österreich die Nase vorne. Gleich vier heimische Regionen zählen zu den besten Urlaubsdestinationen in den Alpen.

Gemäss dem Performance-Index «BAK TOPINDEX» von BAKBASEL ist das Grossarltal (Salzburg) über das ganze Jahr betrachtet die erfolgreichste Destination im Alpenraum. Knapp dahinter folgt  Serfaus-Fiss-Ladis (Tirol), den dritten Platz teilen sich die Destinationen Kleinwalsertal (Vorarlberg) und Katschberg-Rennweg (Kärnten). In der Wintersaison wird das Ranking ebenfalls von der österreichischen Destination Serfaus-Fiss-Ladis angeführt. In der Sommersaison liegt die Schweizer Region Luzern an der Spitze.

 

Ausgezeichnete Auslastung

Luzern, Engelberg, Zermatt und Scuol befinden sich auch vier Schweizer Destinationen unter den fünfzehn erfolgreichsten Destinationen des Alpenraums. In der Wintersaison wird das Ranking von der österreichischen Destination Serfaus-Fiss-Ladis angeführt. In der Sommersaison liegt Luzern an der Spitze. Über das gesamte Tourismusjahr betrachtet ist das Salzburger Grossarltal die erfolgreichste Destination 2010. Das Grossarltal verdankt seinen Spitzenrang der starken Entwicklung der Übernachtungszahlen sowie der ausgezeichneten Auslastung der Kapazitäten. Der Spitzenplatz überrascht, zählt doch das Grossarltal nicht unbedingt zu den ganz großen Destinationen mit einem klingenden Namen. Die Destination verdankt ihr herausragendes Abschneiden unter anderem einer starken Beherbergungsstruktur.

 

Mit Familien zum Erfolg

Serfaus-Fiss-Ladis folgt im Ranking auf Platz zwei. In der Tiroler Destination gelingt es vor allem die Kapazitäten sehr gut auslasten. Neben einem hohen Qualitätsstandard in der Hotellerie trägt dazu auch die herausragende, konsequente und einmalige Fokussierung auf das Familiensegment zum Erfolg der Destination bei. Die Destinationen Kleinwalsertal und Rennweg am Katschberg teilen sich den dritten Platz im Ranking. Luzern auf dem fünften Rang ist die erfolgreichste Schweizer Destination. Luzern verdankt seine gute Platzierung vor allem der überragenden Performance im Sommer.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
10.10.2018

Schweiz Tourismus und die Seilbahnen Schweiz haben die Herausforderungen für den Wintertourismus analysiert und 10 Chancen für den Wintertourismus nicht nur in der Schweiz erarbeitet.

Angelika Ponecz übernimmt die Leitung der beiden Falkensteiner Häuser in Wien von Hermann Krammer.
Hotellerie
26.04.2016

Angelika Ponecz übernimmt die Leitung der Falkensteiner Hotels Wien Margareten und Am Schottenfeld. Ihr Vorgänger, Hermann Krammer, wechselt auf die Position des Area Managing Director CEE.

Thomas Panholzer, Hansueli Loosli und Manfred Hayböck vor einem Transgourmet Lkw in Wien
Gastronomie
30.03.2016

Dennoch soll bis auf den Namen fast alles für österreichische Gastrokunden gleichbleiben. Es wird andere, bessere Eigenmarken geben, vielleicht bald Schweizer Schokolade von Coop und neue ...

Das Haus wurde nach Fünf-Sterne Standards konzipiert.
Hotellerie
23.03.2016

Das erste Family Premium Haus der Hotelgruppe bietet 146 Zimmer, Familienzimmer und Suiten mit direktem Zugang zum Sandstrand an der Südküste Sardiniens.

Tourismus
02.03.2016

Wie realistisch war bzw. ist Felix Mitterers "Piefke Saga"? Der Chefredakteur des Wirtschaftsverlags, Stefan Böck, meint: Den Wahrheitsgehalt des vierten Teils, der vor 25 Jahren in der Zukunft ...

Werbung