Direkt zum Inhalt

Low-Budget mit Design

24.02.2009

Baustart für Österreichs erstes Motel One in der BahnhofCity WienWest

Beim Wiener Westbahnhof fiel der Startschuss zum Bau des neuen Low-Budget-Design-Hotels Motel One. Betreiber des ersten Motel One in Österreich, das in der künftigen BahnhofCity Wien West entsteht, ist die Verkehrsbüro Group im Joint Venture mit der deutschen Motel One Group. Die Eröffnung findet im Winter 2011 statt.
"Das Motel One hat durch seine prominente und verkehrsgünstige Lage in der BahnhofCity Wien West einen hohen Standortvorteil. Mit einem günstigen Zimmerpreis ab 69 Euro und einem modernen Designkonzept schaffen wir für stilbewusste Geschäftsreisende und Städtetouristen mit dem künftigen Motel One ein attraktives Angebot", freut sich Geschäftsführer Gerhard Messinger über die Realisierung des zukunftsträchtigen Hotelprojekts.
Hotel Einkaufszentrum Büro
Mit 711 Betten auf 13.052 Quadratmetern ist das Projekt in der BahnhofCity Wien West eines der größten Motel One. Die Eingangshalle liegt am ca. 900 Quadrat-meter großen Vorplatz am Neubaugürtel.
Im Anschluss an die Eingangshalle mit Rezeption und Backoffice liegen eine Bar sowie die Lounge und der Frühstücksraum des Hotels. Über eine Dreier-Aufzugsgruppe erreicht man das Hotel, das sich über die Stockwerke vier bis sieben der BahnhofCity Wien West erstreckt. In dem Gebäude, das von der ÖBB errichtet wird, befinden sich neben dem Motel One auch ein großes Einkaufszentrum in den unteren Stockwerken sowie zwei Büroetagen oberhalb des Hotels.
Insgesamt befinden sich in den vier Hotelobergeschoßen 171 Einzel- und 270 Doppelzimmer in modernem Ambiente im Zwei-Sterne-Segment. Auch barrierefreie Zimmer sind vorgesehen. Besonders interessant für Touristen wie für Geschäftsreisende ist die zentrale Lage des Hotels direkt am Westbahnhof, mit optimaler Anbindung an die Wiener Linien und die Züge der ÖBB sowie direktem Zugang zum Einkaufszentrum der künftigen BahnhofCity. Alle Zimmer werden mit Klimaanlage und Flatscreen-Fernseher ausgestattet. Herzstück des Hotels ist die im Erdgeschoß angesiedelte, großzügige "One Lounge". Sie ist Lobby, Frühstückslounge und Bar in einem, kann von den Gästen rund um die Uhr genutzt werden und bietet zudem einen kostenlosen Wireless-LAN-Zugang.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung