Direkt zum Inhalt

Ludwigs Patisserie

12.04.2010

Matthias Ludwigs, vom Gault Millau zum „Patissier des Jahres" gekürt, hat sich für sein Buch ein ganz besonderes Konzept ausgedacht.

In jedem der insgesamt 20 Kapitel spielen vier Grundprodukte die Hauptrolle - sie werden in jeweils vier Kreationen mit steigendem Schwierigkeitsgrad verarbeitet. So entstehen innovative und außergewöhnliche Köstlichkeiten wie zum Beispiel im Kapitel „Himbeeren, Limette, Zitronengras und Estragon" eine „Gebackene Limettentarte mit Himbeeren und Estragonparfait" oder ein „Limetten-Himbeerparfait am Stiel".

Die für die verschiedenen Bestandteile der Kreationen benötigten Rezepte werden in einem separaten Rezeptteil aufgeführt.
Auf diese Weise können alle Rezepte auf einen Blick erfasst und so ganz einfach auch innerhalb der Kreationen variiert werden.

Dieses „Baukastenprinzip" macht das Buch zu einer schier unerschöpflichen Ideenquelle. Und nicht nur das, jedem der verwendeten Produkte wird in einer informativen Warenkunde ganz besondere Beachtung im Hinblick auf Herkunft, Lagerung, Verarbeitung und Verwendung geschenkt.

Nicht zuletzt durch die fein abgestimmten Kombinationen der Produkte ist dieses Buch eine exzellente Geschmacksschule.

 

Matthias Ludwig: Ludwigs Patisserie
Matthaes Verlag
ISBN: 978-3-87515-112-1
Preis: 69,90 Euro

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die einzelnen Proben wurden vorab nummeriert, anschließend verkostet und schließlich von der Expertin bewertet.
Gastronomie
26.09.2019

Topfen ist Everybody’s Darling. Kein Kaffeesieder, kein Gastwirt, der nicht das eine oder andere süße Topfenprodukt auf der Karte stehen hat. Wir haben uns durch zehn TK-Fertigprodukte gekostet – ...

Tortenecken 99 Jahre nach der Erfindung: Die neue Kampagne von Auer.
Gastronomie
14.03.2019

Der Waffelspezialist Auer blickt auf 99 Jahre Firmengeschichte zurück. Zum Fast-Jubiläum hat die ÖGZ mit dem Leiter der Markenorganisation, Thomas Redl, über Naschtrends von gestern, heute und ...

Locker-luftige Tartelettes zum Verfeinern
Gastronomie
06.03.2018

Von Edna sowie Heiss und Süss gibt es Desserts zum Selbstzusammenbauen beziehungsweise Verfeinern.

Das Rezeptmagazin Royal ist ab sofort erhältlich und sollen Köchen Inputs liefern.
Gastronomie
22.02.2018

Seit vier Jahren entwickelt Simon Taxacher für Kröswang Royal exklusive Rezepte mit Produkten aus dem gleichnamigen Sortiment. Nun wurden diese 40 Rezepte in einem Magazin zusammengefasst.

Spirituosen
09.11.2017

Cooler Drink für die kalte Jahreszeit: Wie wär's mit Cognac, Ginger Ale und Orangen-Zeste?

Werbung