Direkt zum Inhalt

Luxuriöses Eskimofeeling

08.09.2008

Alpeniglu Hotel Kitzbühel bietet eine einmalige Erlebniswelt aus Eis und Schnee und lädt zum Übernachten ein

Selbst einmal Eskimo sein, in Schnee und Eis übernachten und trotzdem Komfort und Luxus genießen: eine Iglu-Übernachtung in Kitzbühel. Trotz der heißen Sommertemperaturen denkt man in Kitzbühel bereits an die Wintersaison 2008/2009 der Sommergast soll auch Wintergast werden.
Mitten im Skigebiet, an der Talstation der Sonnenrastbahn, liegt das Alpeniglu Dorf Kitzbühel, wo auf 2.000 Quadratmetern kunstvoll inszenierte Iglubauten, imposante Eisskulpturen und mystisch anmutende Lichtspiele eine traumhafte Kulisse zaubern. Im Iglu shoppen, dinieren, übernachten ja sogar heiraten. Das einzigartige Iglu-Dorf vereint Abenteuer und Luxus auf einem besonderen Niveau.
Etwas andere Event-Location
Die Größe und Wucht der Bauten beeindruckt, Anzahl und Anordnung der frei stehenden Iglus ergeben eine eigene Erlebniswelt. Zusätzliche Attraktion im Igludorf ist die neue Ausstellung "Ice Land" ein Rundgang durch atemberaubende Skulpturen und Kunstwerke aus Eis und Schnee. Kristallklare Visionen nehmen hier fantastische Formen an, untermalt und verstärkt durch modernste Licht- und Soundeffekte. Höhepunkt der Ausstellung ist neben der Kirche ein riesiger Iglukomplex aus Bar, Lounge und Iglu-Restaurant. Beim Drink an der Eisbar auf Wunsch ist das Glas aus echtem Eis kommt luxuriöses Eskimo-Feeling auf. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Übernachtung im Iglu, wo ein wohlig warmer Schlafsack und kuschelige Rentierfelle warten. Inkludiert ist auch ein Dinner am Eistisch im Iglu-Restaurant. Im Wellness Iglu sorgt eine Physiotherm-Infrarot-Kabine für Abwechslung. Im Alpeniglu Dorf ist immer etwas los: Durch seine Lage direkt an der Skipiste ist es attraktives Ziel für Skifahrer: Man trifft sich zum Drink an der Schneebar, besucht die Ausstellung "Ice Land", relaxt in der Iglu-Lounge oder bucht die wechselnden Programme vor Ort wie Schneeschuhsafari, Schamanentaufe oder Fackelwanderung; und dann sind da auch noch Manfred und Georg, die beiden Rentiere, die im Igludorf wohnen und für Schlittenfahrten eingesetzt werden.
Für besondere Anlässe kann das Alpeniglu Dorf auch exklusiv angemietet werden Firmenevent, Betriebsausflug, Geburtstagsfeier oder Hochzeit eine Veranstaltung in Eis und Schnee begeistert und sorgt auch noch nach dem Event für Gesprächsstoff!
www.alpeniglu.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung