Direkt zum Inhalt

Mächtiges Gerät

06.07.2018

Sax: Barrique-Noten und Barock sorgen für Lagerpotenzial

Mit einer eigenen Linie, auch unter dem Namen Saxess bekannt, stellt sich bereits die jüngste Winzergeneration dem internatio-
nalen Wettbewerb. Aus dem reifsten Traubengut der Burgunder-Reihe keltert man Weine, die – in Barriques ausgebaut – durch ihren Charme für Aufsehen sorgen.
Ein Gruß aus der Patisserie: Kokosstangerl, Vanille-pudding und Milchschokolade treffen im Geruch aufeinander. Sekundär-Aromen prägen dann auch den Gaumen-Eindruck. Wieder ist da viel Vanille, etwas Nougat und Pastinake. Gutes Lagerpotenzial, „momentan fast zu intensiv“.

Winzerhof Sax • Saxess IX Chardonnay Barrique 2016 • 13,5 % • SV • € 9,80 • www.winzersax.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Reife Früchte bringt der „Golden“ am Gaumen mit

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Werbung