Direkt zum Inhalt

Mag. Wolfgang Kleemann neuer Geschäftsführer bei der Tourismusbank

07.04.2010

ÖHT - Tourismusbank. Nach 40 Dienstjahren in der ÖHT und seit 1976 als Geschäftsführer für die Tourismusbank tätig tritt Dr. Reinhard Mücke Ende April in den Ruhestand. Mag. Wolfgang Kleemann wird ihm als Geschäftsführer nachfolgen.

Für Wolfgang Kleemann (ÖHT) steht fest, dass der Lebenswert Wiens in den Tourismus hinübergebracht werden soll.

Dr. Mücke hat durch sein Fachwissen und sein „G’spür“ für die Finanzierungssorgen der Branche ganz wesentlich dazu beigetragen, dass die Tourismusbank zur zentralen Förder- und Finanzierungsinstanz im Tourismus wurde und die Entwicklung im Österreichischen Tourismus nachhaltig mitprägen konnte. Mag. Wolfgang Kleemann wird ihm als Geschäftsführer nachfolgen. Er ist ebenfalls seit vielen Jahren für die ÖHT tätig und steht als „gestandener Touristiker“ dafür, dass Finanzierungs- und Branchen-Know-How in der Tourismusbank an erster Stelle bleiben. Gemeinsam mit Dr. Hartl hat die Österreichische Hotel- und Tourismusbank damit ein Geschäftsführungsteam, das in bewährter Zusammenarbeit die künftigen Aktivitäten in einer sich verändernden Förderlandschaft prägen wird.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Expertise
24.10.2019

Mit der ÖHT hat die Tourismusbranche einen ganz wichtigen Branchenmonitor. Keine andere Institution verfügt über mehr betriebswirtschaftliche Daten zum österreichischen Tourismus.

Gastronomie
27.06.2019

Bis 20. 9. können sich Betriebe um bis zu 200.000 Euro Förderung vom BMNT bewerben.

Hotellerie
13.06.2019

Die ÖGZ traf Wolfgang Kleemann, den Generaldirektor der Österreichischen Tourismusbank (ÖHT), um über die Veränderungen bei der ÖHT zu sprechen, über Lenkungseffekte bei Förderungen, Probleme beim ...

Tourismus
25.04.2019

Die im Rahmen des „TOP Tourismus Impulsprogrammes“ eingereichten Jungunternehmerförderungen lassen sich mit einem ERP-Kleinkredit kombinieren. 

Tourismus
20.03.2019

Beispiel Burgenland: Das Land Burgenland bezuschusst das TOP-Impuls-Programm der ÖHT für in Schieflage geratene Gastronomen und Hoteliers.

Werbung