Direkt zum Inhalt

MAK-CAFÉ: alles neu im Februar 2006

02.09.2005

Ab 5. September 2005 – etwas später als angekündigt – wird das MAK-Café zur Durchführung von Umbauarbeiten geschlossen. Das MAK-Café, einst etablierter Treffpunkt der Wiener Kulturszene und eines der schönsten Restaurants Wiens, erhält damit ein dringend erforderliches neues gastronomisches Konzept.

Der Gesamtauftritt des MAK-Café entsprach seit Jahren nicht mehr den Ansprüchen und Vorstellungen des MAK. Der Vertrag mit dem langjährigen Pächter wurde daher nicht verlängert.

Für das MAK-Café wird ein völlig neuer Lokaltypus erarbeitet, der gastronomisches Konzept und Architektur in ein überzeugendes Verhältnis setzt. Als integraler Bestandteil des MAK soll das MAK-Café künftig auch stärker das vom Museum gelebte Zusammenspiel von historischem Erbe und zeitgenössischer Intervention transportieren.

Anfang Februar 2006 wird das MAK-Café/Restaurant wiedereröffnet.
Über alle näheren Details wird das MAK im Oktober informieren.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung