Direkt zum Inhalt

Manuel Reinisch: Junior Sommelier 2005

26.04.2005

Manuel Reinisch, Lehrling im Mercure Bregenz City, konnte bei der diesjährigen Junior-Sommelier-Meisterschaft in Klagenfurt den ersten Platz erringen.

Organisiert vom Kärntner Berufsschullehrer Heinz Steindorfer von der Tourismus-Berufsschule Oberwollanig, fand im Rahmen der Klagenfurter Messe GAST ’05 unter der Beteiligung von 18 Nachwuchskräften aus Österreich, Deutschland und Slowenien der 41. österreichische Junior-Sommelier-Wettbewerb statt. Bis auf Tirol war Österreich mit Teilnehmern aus allen Bundesländern vertreten. Für Vorarlberg wurden von Maria Spieler, Lehrerin in der Landesberufsschule Lochau, Manuel Reinisch (Lehrling im Hotel Mercure Bregenz City) und Sandra Kohler (Lehrbetrieb Hotel Deuring Schlössle) ins Rennen um den besten Jung-Sommelier geschickt. Manuel Reinisch ließ dieses Jahr alle Mitkonkurrenten hinter sich und wurde für sein beeindruckendes Fachwissen von einer Experten-Jury mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Die Teilnehmer mussten dabei das richtige Dekantieren einer Flasche Rotwein – begleitet von fachlichen Fragen der Jury – demonstrieren sowie eine Weinempfehlung zu einem mehrgängigen Menü abgeben.

Neben Manuel Reinisch vom Mercure Bregenz City konnte sich Sandra Kohler vom Hotel Deuring Schlössle als Vizemeisterin durchsetzen. Damit ging auch der Team-Gesamtsieg in dieser hochwertigen Konkurrenz nach Vorarlberg.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung