Direkt zum Inhalt

Marc Haeberlin: Gastkoch im Februar, Restaurant "Ikarus"

02.02.2005

Willkommen, Marc Haeberlin!
Dass die "L’Auberge de l’Ill" der Familie Haeberlin im elsässischen Illhaeusern zu den besten Restaurants der Welt zählt, hat sie sozusagen amtlich: Seit 1967 zeichnet sie Michelin kontinuierlich mit drei Sternen aus.

Dabei hat sich Marc Haeberlin, Gastkoch des "Ikarus" im Februar und Urenkel des Gründers der einzigartigen gastronomischen Familientradition, einen denkbar schnörkellosen Zugang zum Beruf bewahrt: "Wir sind nichts anderes als Handwerker", sagt der Weltstar, "nur die Presse macht uns zu Künstlern und Stars."

In seinem Fall tut sie das jedoch völlig zu Recht, wie sich die Gäste des Restaurant "Ikarus" im Februar überzeugen werden: Ob Ragout von Jakobsmuscheln auf grünen Linsen und schwarzem Trüffel, Nougat vom Steinbutt mit Pistaziencreme und Parmesancannelloni, Mousseline von Froschschenkeln "Paul Haeberlin" oder Warme Gänseleber mit Endivienkonfit und Lebkuchen - die Virtuosität, Kreativität und ungeahnte Leichtigkeit, mit der Haeberlin den märchenhaft reichen Rezepteschatz des Elsass interpretiert, prägt alle drei Menüs des Februar-Gastkochs im Hangar-7.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im Restaurant „Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Ikarus“-Patron Eckart Witzigmann, Küchenchef Roland Trettl und Gastronomiechef Manuel Lechner ihre besten Kreationen.

Für das Jahr 2005 wurden bereits Gastspiele von Wolfgang von Wieser (März), Xavier Pellicer (April), Eduard Hitzberger (Mai), Cheong Liew (Juni), Christian Delouvrier (Juli), Roland Trettl (August), Gennaro Esposito (September), Jeremy Leung (Oktober), Dieter Müller (November), Martha Ortiz Chapa (Dezember) fixiert.

Hangar-7
Salzburg Airport
Wilhelm-Spazier-Straße 7A
5020 Salzburg
Österreich
Tel.: 0043-(0)-662-21 97
hangar-7@at.redbull.com
www.hangar-7.com

Öffnungszeiten:
Hangar-7 Flugzeugmuseum: 09.00 – 22.00 Uhr
Restaurant "Ikarus": Küche 12.00 – 14.00 und 18.30 – 22.00 Uhr
Lounge "Carpe Diem": 09.00 – 19.00 Uhr
Bar "Mayday": 17.30 – 03.00 Uhr
Kein Ruhetag.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Covid bremst die Reiselust - vor allem bei den ausländischen Gästen.
Tourismus
10.06.2021

Trotz Aufholeffekten wird es heuer weniger Tourismusnachfrage geben als vor der Krise. Das Wifo schätzt das Minus auf 40 Prozent. 

Hotellerie
10.06.2021

Die Finanzpolizei in Genua ermittelt gegen das Reiseportal Booking.com. Der Vorwurf: Massive Steuerhinterziehung.

Gastronomie
10.06.2021

Der Vorarlberger Landeshauptmann prescht vor. Seiner Meinung nach kann die Nachtgastronomie unter strengen Vorkehrungen und mit guten Konzepten mit Juli öffnen. 

Die Sperrstunde fällt in Österreichs Gastro im Juli. Fragen bleiben trotzdem offen.
Gastronomie
09.06.2021

Mit Juli soll die Covid-bedingte vorverlegte Sperrstunde fallen. Demnach könnte auch die Nachtgastronomie aufsperren. Eigentlich. Denn ohne der Möglichkeit zu Tanzen und an der Bar zu sitzen wird ...

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

Werbung