Direkt zum Inhalt

Marché International eröffnet mit MOL sieben Raststationen in Ungarn

26.05.2008

Marché International erweitert ihren Markt und eröffnet am 26. Mai 2008 die ersten zwei Raststationen an Ungarns Autobahnen. In den nächsten Monaten sind weitere fünf neue Marché(tm) Restaurants in Kooperation mit dem führenden ungarischen Mineralölkonzern MOL geplant.

Mit der Eröffnung der beiden gegenüberliegenden Raststationen in Mosonmagyaróvár am 26. Mai 2008, startet Marché International offiziell ihren Markteintritt in Ungarn. Der Standort Mosonmagyaróvár liegt an der meist befahrenen Autobahn Ungarns, der M1 an der Route Wien-Budapest. Als Konzept werden die beiden ersten Raststationen ein Marché(tm) Bistro, mit jeweils 120 Sitzplätzen, betreiben. Insgesamt 50 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste. Das Konzept Marché(tm) Bistro bietet individuelle Sandwichs mit selbstgemachten Aufstrichen. Wer es lieber süß mag, kann zwischen köstlichen Muffins, Schweizer Wähen oder ständig wechselnden Kuchen wählen. Die warmen oder kalten Köstlichkeiten stehen auch zum Mitnehmen zur Verfügung.

In den nächsten Monaten wird Marché International ihre Standorte in Ungarn ausbauen und in Kooperation mit MOL insgesamt sieben neue Restaurants eröffnen. Die Standorte befinden sich an der Autobahn M1, auf der Route Budapest-Wien in Páty, an der M0, der Aussenringautobahn von Budapest in der Nahe von Vecsés sowie an der M7, in der Nähe des Plattensees in Balatonelle. Marché International wird mit den Konzepten, Marché(tm) Restaurants, Marché(tm) Bistro und Marché(tm) Natur-Bäckerei an den Standorten vertreten sein.

In Österreich eröffnete Marché International kürzlich Österreichs größte Raststätte an der Wiener Außenringautobahn S1 bei Schwecht. Im Angebot von Marché Schwechat finden sich u. a. ein Marché Restaurant, eine Marché Naturbäckerei, ein Hotel*** mit 76 Zimmern, Innen- und Außen-Spielplätze, Hipp Baby-Service-Station, Wickelräume, Duschen, rollstuhlgerechte Anlage, Internet-Stationen sowie WLAN und eine Driving Range.

Marché International ist ein Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe. Unter den Marken Marché(tm), Cindy's Diner sowie Mövenpick Restaurants betreibt Marché International gastronomische Betriebe an Autobahnen, Flughäfen und Bahnhöfen. Im Jahr 2007 erzielte das Unternehmen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen und Singapur einen Umsatz von CHF 300,9 Millionen und beschäftigte rund 3'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung