Direkt zum Inhalt

Mario Lohninger Star-Chef bei Lufthansa

20.06.2005

Lufthansa setzt erneut auf österreichische Kochkünste: Im kommenden Juli und August werden an Bord der First- und Business Class auf Lufthansa Langstreckenflügen innovative Geschmackskombinationen des Salzburger Haubenkochs Mario Lohninger serviert.

Kredenzt wird unter anderem: Ochsenbackerlgulasch mit Vanille Karotten und Topfenspätzle, Kabeljaustrudel mit Sauerkraut und Rieslingsauce oder gegrilltes Buttermilchhähnchen mit Gnocchi, grünem Spargel und Champignons. Zum Dessert genießen die Passagiere beispielsweise Ananascarpaccio mit frischem Koriander oder Erdbeersurprise mit weißer Schokolade und Mandelschaum.

Mario Lohninger kocht seit August 2004 in den beiden Restaurants "Silk" und "Micro" im exklusiven "CocoonClub" in Frankfurt, die von Gault Millau mit drei Hauben ausgezeichnet wurden. Der gebürtige Leoganger wurde wegen seiner Innovationskraft von Gault Millau zur "Entdeckung des Jahres 2005" gekürt; die New York Times ehrte ihn während seiner Zeit in David Bouleys "Danube" mit drei Sternen. Der 31-jährige Chefkoch kochte bereits in internationalen Gourmet-Restaurants wie dem "Obauer" in Salzburg, dem "Tantris" in München und zusammen mit Wolfgang Puck in dessen Restaurant "Spago" in Los Angeles.

Sein Stil überrascht durch die Kombination von Elementen der österreichischen Küche mit erlesenen Zutaten aus aller Welt, besonders aus der asiatischen.

Lufthansa setzt immer wieder auf die kreativen Kreationen österreichischer Kochikonen. Mario Lohninger ist bereits der fünfte Star Chef aus der Alpenrepublik nach den Obauer Brüdern, Helmut Österreicher, Hans Haas und Martin Sieberer. Zudem kochte Dieter Dorner im Sommer 2002 im Rahmen des "Taste Europe"-Programmes und im vergangen Jahr verwöhnte der Steirer Peter Springer die Lufthansa Gäste.

"Connoisseurs on Board" für internationale Gäste
Das Service-Konzept der Lufthansa "Connoisseurs on Board" orientiert sich ganz am gehobenen Anspruch und den Bedürfnissen des internationalen Gastes. Bereits seit Jänner 2000 bekochen im zweimonatigen Wechsel international anerkannte Spitzenköche die Lufthansa-Gäste der First und Business Class auf Interkontinentalflügen. Zum Konzept "Connoisseurs on Board" zählen selbstverständlich auch Spitzenweine. Lufthansa wird vom Weltmeister der Sommeliers Markus Del Monego beraten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung