Direkt zum Inhalt
Die Pillar Bar im neuen Marriott Rotterdam.

Marriott debütiert in Rotterdam und testet Keyless-entry

09.08.2016

Das neue Haus am Hauptbahnhof bietet 230 Zimmer, 24 Stunden Zimmerservice, Fitnesscenter, Meetingräumlichkeiten, mobiles Ein- und Auschecken sowie Keyless-entry via Smartphone.

24 Stunden Zimmerservice: Man kann darüber diskutieren, ob das noch zeitgemäß ist ...
Lobby im Rotterdam Marriott Hotel.

Marriott Hotels erweitert sein Portfolio in den Niederlanden. Das 230 Zimmer umfassende Rotterdam Marriott Hotel befindet sich in zentraler Lage im Millennium Tower am Rotterdamer Hauptbahnhof und richtet sich sowohl an Geschäfts- als auch an Urlaubsreisende. Das ehemalige The Manhattan Hotel Rotterdam wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen und ist jetzt (ausstattungs-)technisch auf der Höhe der Zeit.

Geräumige Zimmer

230 Zimmer und Suiten umfasst das neue Rotterdam Marriott Hotel. Jedes der Zimmer zeichnet sich dabei durch seine Geräumigkeit aus. Die Lobby soll dazu einladen, sich in lässiger Atmosphäre zu entspannen und zu unterhalten. Die Pillars Bar & Restaurant serviert ganztägig eine Auswahl an kleinen Snacks bis hin zu mehrgängigen Menüs.

Das Rotterdam Marriott Hotel bietet zudem 24 Stunden Zimmerservice, einen Parkservice und kostenloses Highspeed-Internet. Abgerundet wird das Angebot durch ein voll ausgestattetes Fitnesscenter, eine Executive Lounge, ein Business Center sowie einen 600 Quadratmeter großen, flexibel nutzbaren Raum für Meetings und Events. Zusätzlich stehen im benachbarten De Doelen International Congress Centre Räumlichkeiten für bis zu 3.000 Besucher zur Verfügung.

Hintergrund: Das Finanzzentrum Rotterdams wurde mit dem Zuzug zahlreicher internationaler Unternehmen in den letzten Jahren wiederbelebt.

Keyless-entry

„Wir möchten unseren Gästen die Möglichkeit geben, ihre Kreativität in ansprechender und zukunftsweisender Atmosphäre voll zu entfalten“, so Matthew Carroll, Vize Präsident der Marke Marriott Hotels. „Dafür verschiebt Marriott Hotels die Grenzen von Innovation und Fortschritt immer wieder aufs Neue.“ Im Rahmen der Kampagne Travel Brilliantly entwickelt Marriott Hotels ständig neue Features speziell für den modernen Reisenden. Neben mobilem Ein- und Auschecken, Mobile Requests und einer Benachrichtigung, sobald das Zimmer bezugsfertig ist, testet Marriott Hotels aktuell Keyless-entry via mobiler Endgeräte in ausgewählten Hotels.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

So sieht ein Apartment für Studierende im „The Fizz” in Wien Brigittenau aus.
Hotellerie
07.03.2019

Zu viele Hoteliers und zu viele Ketten machen das Gleiche. Dabei gibt es Ideen und Investoren genug. Und der Markt ist in Bewegung. Vieles scheint möglich. Eindrücke vom 13. imh-Jahresforum in ...

Romantik-Vorstand Thomas Edelkamp freut sich über neue Mitglieder.
Hotellerie
04.03.2019

Die Hotel- und Restaurantmarke Romantik forciert ihr Wachstum in Europa. Jetzt sind fünf weitere Premium-Hotels und ein Sternerestaurant der Kooperation beigetreten. 

Hotellerie
12.02.2019

Kaum jemand ist näher dran am Gast als das Zimmermädchen. Trotzdem wird ihr Job nicht wirklich ernst genommen. Ein Gespräch mit den Experten Stefan Nungesser und Maria ­Radinger.

Auch heuer wieder wird die Wedl-Hausmesse im Rahmen der GAST Klagenfurt stattfinden.
Gastronomie
11.02.2019

Vom 24. bis 26. März geht die diesjährige Ausgabe der GAST Klagenfurt über die Bühne. Im Mittelpunkt stehen heuer die Themen E-Tourismus, Eisspezialitäten und die WEDL-Hausmesse. Außerdem findet ...

So soll das umgebaute und erweiterte Hotel Edelweiss aussehen (Rendering).
Hotellerie
30.01.2019

Wie wird aus einer kleinen Pension eines der am besten ausgelasteten Hotels in ganz Österreich? Die Erfolgsgeschichte des Hotels Edelweiss in Großarl.

Werbung