Direkt zum Inhalt
Liam Brown leitet seit 2013 das Franchise-Geschäft von Marriott in Nordamerika. Ab Jänner ist er neuer Europa-Chef.

Marriott: Liam Brown ist neuer Europa-Chef

15.11.2018

Der gebürtige Ire löst Amy McPherson ab, die im  Jänner 2019 den Konzern verlässt.

Liam Brown wir bei Marriott International neuer President und Managing Director für Europa. Der gebürtige Ire wird damit Amy McPherson ablösen, die letzte Woche ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen für Anfang 2019 bekannt gab.

„Liam ist die perfekte Wahl, um das weitere Wachstum von Marriott in Europa voranzutreiben“, freut sich Arne Sorenson, President und Chief Executive Officer, Marriott International. „Liam verfügt über eine einzigartige Fähigkeit, Kontakte mit Partnern, Gästen, Eigentümern und Franchisenehmern zu knüpfen. Mit seinem beziehungsorientierten Geschäftsansatz erzeugt er hervorragende Ergebnisse und begeistert damit sowohl im Unternehmen selbst als auch innerhalb unserer Eigentümergemeinschaft. Er ist eine erstklassige Führungspersönlichkeit mit großartigen Erfahrungen im Immobilien-, operativen und strategischen Geschäft, die ihm in dieser wichtigen Rolle von Vorteil sein werden.“

570 Hotels in Europa

In den vergangenen zehn Jahren gelang Marriott in Europa der Sprung von Platz zehn auf Platz zwei bei der Gesamtzahl der Hotelzimmer – mit mehr als 570 Hotels in 41 Ländern und weiteren 206 Projekten in der Pipeline. Das Unternehmen ist in Europa mit 23 seiner Marken vertreten, darunter unter anderem The Ritz-Carlton, St. Regis, The Luxury Collection, JW Marriott, W Hotels, Marriott, Le Méridien, Sheraton und AC Hotels by Marriott. Design Hotels, ein Netzwerk aus privatgeführten Hotels im Markenportfolio von Marriott, wird ebenfalls von Brown in seiner neuen Funktion betreut.

Der gebürtige Dubliner, der seit fast 30 Jahren in den USA lebt, leitet seit 2013 das Franchise-Geschäft von Marriott in Nordamerika für alle Marken sowie Managed by Marriott, das mehr als 425 Select-Service-Hotels umfasst.

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Auch beim Hotelverkauf gilt: Mit der richtigen „Mise en place“ ist die halbe Arbeit bereits erledigt.
Hotellerie
04.03.2021

Fünf Tipps für den erfolgreichen Verkaufsprozess Ihres Betriebs oder Ihrer Immobilie: von der Idee zur Umsetzung.

Gerade die Gastronomie ist sehr empfänglich für kleinere und größere Shitstorms.
Gastronomie
04.03.2021

Wenn es in den sozialen Medien rund geht und der eigene Betrieb unter Beschuss gerät: Tipps für Notfälle.

Meinung
04.03.2021

Angesichts der Virus-Situation kann man mit keinen großen Öffnungsschritten in Gastronomie oder Hotellerie gerechnet werden. Als Folge muss auch die Hilfe für die schuldlos geschlossenen Betriebe ...

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung