Direkt zum Inhalt

Mehr als 1 Million Schweizer Gäste

01.02.2011

Wien. Ein Blick auf die kürzlich veröffentlichte Nächtigungs- und Ankunftsstatistik beweist: das Urlaubsland Österreich war 2010 für die Schweizer Gäste attraktiv wie nie zuvor. Natur, Kultur und charmanter Schmäh begeisterten die Eidgenossen 2010 für einen Urlaub in Österreich.

Haben vor zehn Jahren noch 736.877 Schweizer Gäste ihre schönsten Tage im Jahr in Österreich verbracht, waren es 2010 erstmals deutlich über eine Million: 1.052.900 eidgenössische Ankünfte verzeichnete die Statistik Austria 2010, das entspricht einer Steigerung von 42,9% über die letzten zehn Jahre. Die Nächtigungen legten im selben Zeitraum von 2.892.000 auf 3.795.800 (plus 31,3 %) zu.

Drittgrößter Auslandsmarkt

Der Aufwärtstrend der Schweizer Gäste in den letzten zehn Jahre hat im vergangenen Jahr seinen Höhepunkt erlebt: mit einem Plus von 5,9 % bei den Ankünften und 4,2 % bei den Nächtigungen im Jahr 2010 ist die Schweiz einer der am stärksten wachsenden Herkunftsmärkte. Und das auf hohem Niveau: die Schweiz ist für den österreichischen Tourismus nach Nächtigungen der drittgrößte ausländische Herkunftsmarkt (nach Deutschland und den Niederlanden).

 

 

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Panholzer, Hansueli Loosli und Manfred Hayböck vor einem Transgourmet Lkw in Wien
Gastronomie
30.03.2016

Dennoch soll bis auf den Namen fast alles für österreichische Gastrokunden gleichbleiben. Es wird andere, bessere Eigenmarken geben, vielleicht bald Schweizer Schokolade von Coop und neue ...

Hotellerie
29.01.2016

Ist das die Zukunft der österreichischen Hotellerie? Die Hotels in der Schweiz werden größer und professioneller und kleinere Betriebe bleiben auf der Strecke. „In den letzten Jahren betrug der ...

Winterurlaubsfreuden im Zillertal: günstiger als in der Schweiz
Tourismus
14.01.2016

Vor einem Jahr hat die Schweizerische Nationalbank die Anbindung des Franken an den Euro gekippt. Das löste eine schockartige Preissteigerung für Touristen aus dem Euro-Raum in der Schweiz aus. ...

Der Schweizer Hotelier John M. Rusterholz (Hotels Zürcher Hof, Zürich) freut sich, das erste Schweizer Hotel der PrivateCityHotels zu sein. Sabine Powels, Stv. Obmann PrivateCityHotels, heißt ihn Willkommen.
Hotellerie
15.12.2015

Die Kooperation expandiert mit fünf Hotels nach Zürich, München, Köln und um ein weiteres Hotel in Wien (Das Tigra). Damit zählen die PrivateCityHotels über 53 Hotels in elf Städten und fast eine ...

Nichts für langfristige Planer: Eine Woche vor dem Bezugstag schließt die Auktion.
Hotellerie
03.09.2015

In Zürich hat das kleinste Hotel der Schweiz eröffnet. Es hat nur ein Zimmer

Werbung