Direkt zum Inhalt

Mehr Gäste aus dem Web

17.03.2005

Zwei versierte Experten für Internet-Vermarktung von Hotels leiteten kürzlich den ÖHV-Workshop „Reiseplattformen im Internet“ in Wien. Direkt am PC analysierten die Teilnehmer ihre eigenen Web-Auftritte, machten sich auf die Suche nach passenden Reiseplattformen und erarbeiteten Strategien für ihr Online-Marketing.
Der Workshop richtete sich an Hoteliers, die bereits das ÖHV-Praktikerseminar „Reiseplattformen im Internet“ besucht hatten. Gearbeitet wurde in Kleingruppen, nach dem Prinzip „Learning by doing“ direkt am Computer und zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Hoteliers.
Die Teilnehmer analysierten ihren eigenen Internetauftritt z. B. auf Buchbarkeit oder Benutzerfreundlichkeit und nahmen eine Auswahl der passenden Reiseplattformen für ihre Zielgruppen vor. Bei 120 möglichen Internet-Reiseplattformen keine leichte Entscheidung – die Vortragenden hatten jede Menge praktische Tipps und Tricks parat, inklusive neuester Informationen über die Einstellung des Gastes zu Reiseplattformen. „Der virtuelle Reisemarkt ist auf der Überholspur und wer darin professionell agiert, ist vorne mit dabei,“ sagt ÖHV-Generalsekretär Thomas Reisenzahn. Von 2003 auf 2004 stiegen die Online-Buchungen in Europa um 50 Prozent, 10 Prozent des touristischen Umsatzes laufen bereits über Online-Geschäfte, so Experten.
Quelle: ÖHV Touristik Service GmbH; www.oehv.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung