Direkt zum Inhalt

Mehr Nachhaltigkeit? Umfrage unter Hoteliers

10.09.2020

„Mehr Mitarbeiter-Bindung und Umsatz durch Nachhaltigkeitsprogramme in der Hotellerie“ – so lautet der Titel einer Befragung im Rahmen der Master-Arbeit von Sylvia Petz von der Kommunikationsagentur für eine nachhaltige Wein- & Genusswelt www.sylvia-petz.at.

Sie braucht „Stoff“ für ihre interessante Tourismus-Studie, die den Abschluss Ihres Masterstudium bildet. Die Umfrage dauert nur 10 Minuten, die Ergebnisse werden von uns nach Fertigstellung der Arbeit zur Verfügung gestellt. Wir erwarten uns Erkenntnisse, um dem Mitarbeitermangel in der Branche entgegenzuhalten und danken für Ihre Teilnahme.

Hier der Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/hotel_mitarbeiterbindung

Werbung

Weiterführende Themen

Produktpräsentation der Wedl Genusswelten
Gastronomie
20.08.2020

Neben der "Alles für den Gast" im November gibt es weitere wichtige Messetermine im Herbst: Wedl lädt zu seinen Hausmessen für Tirol und Vorarlberg sowie Salzburg. Und Transgourmet bittet zur  ...

Corona fördert die Digitalisierung.
Tourismus
19.08.2020

Die Gastronomie- und Tourismusbetriebe erleben harte Zeiten. Umso wichtiger ist es, auf neue Technologien zu setzen, um auf geänderte Rahmenbedingungen rasch reagieren zu können, meint Jochen ...

Anträge für die Investitionsprämie sind noch bis zum 28. Februar 2021 möglich.
Hotellerie
14.08.2020

Die vom Wirtschaftsministerium beschlossene "Investitionsprämie Neu" soll die wirtschaftlichen Folgen der von der Bundesregierung gesetzten Covid-Maßnahmen abfedern. Die Förderung läuft allerdings ...

Gastronomie
02.07.2020

Planen Sie Ihr gastronomisches Konzept umzustellen oder anzupassen? Setzen Sie auf Zustellung? Haben Sie Ihr Einkaufsverhalten angepasst? Jetzt an der ÖGZ-Umfrage teilnehmen!

Allein in Tirol sind 30.000 Arbeitnehmer aus dem Bereich Beherbergung und Gastronomie arbeitslos gemeldet bzw. in Schulungen. Es ist fraglich, ob alle wieder in ihre Berufe zurückkehren werden.
Tourismus
02.07.2020

In Hotellerie und Gastronomie gibt es um 110 Prozent mehr Arbeitslose und Schulungsteilnehmer als im Juni 2019. Die Arbeitslosenzahlen in Tirol haben sich mehr als verdoppelt.

Werbung