Direkt zum Inhalt

Mehr Stimmung in Wien: Wieselburger verlängert „Plofff)) in the City“ auf 9 Events in 3 Wochen

14.03.2007

Wieselburger kommt mit dem Plofff)) in the City wieder in die Bundeshauptstadt. 3 Wochen, 3 Ausgehzonen, 9 Lokale und 9 Top Bands umfasst die im zweiten Jahr seines Bestehens zum Festival gereifte Veranstaltung diesen April. Freier Eintritt zu allen Terminen, Wieselburger Stammbräu zum Aktionspreis sowie jede Menge Gewinnspielpreise runden das musikalische Erlebnis perfekt ab.

Aufgrund des einschlagenden Erfolges im vorigen Jahr hat Wieselburger das Plofff)) in the City)), das speziell für die Anforderungen der Wiener Nachtschwärmer entwickelt wurde, auf insgesamt 3 Wochen und 3 Ausgehzonen ausgedehnt: der Startschuss fällt am 11.04. im Bermudadreieck, wo das "Rocktheatre", das "Kaktus" am 12.04. und das "Coyote" am 14.04. auf dem Tourplan stehen. Am Mittwoch, den 18.04. wird der Gürtel zur Partyzone erklärt, und das Wieselburger Plofff)) in the City sorgt im "Chelsea", am 20.04. im "Statt-Beisl im WUK" sowie am 21.4. im "Loop" für ausgelassene Abende bei feinster Live Musik. Der letzte Treffpunkt in diesem Reigen ist der charmante Spittelberg. Hier wird im "Morgenstern", im "Lux" und im "Plutzer Bräu" am 26., 27., und 28.04. mit weiteren drei Top-Bands ausgiebig gefeiert. Für alle, die von feiner, handgemachter Live Musik nicht genug bekommen können, stehen nun also erstmals drei Mal drei Abende in den Lieblings-Ausgehzonen der Wiener auf dem Programm!

In den neun Lokalen gibt es das Wieselburger Stammbräu im Zuge des Festivals jeweils zum Aktionspreis. Darüber hinaus haben die Besucher die Chance auf jede Menge Sofortpreise, die sich in den vor Ort verteilten Wieselburger Rubbellosen verstecken: von der Wieselburger Schatzkiste (vollgefüllt mit Wieselburger Stammbräu), dem Wieselburger Kugelschreiber bis hin zum Original Wieselburger Feuerzeug.

"Das Plofff)) in the City in der Bundeshauptstadt ist ein Highlight, auf das wir uns schon wieder sehr freuen", so Wieselburger Produkt Manager Thomas Dietachmair. "Nach dem Erfolg im Vorjahr erstreckt sich das Plofff)) in the City nun auf insgesamt drei Wochen und umfasst drei der besten Ausgehzonen Wiens. Schon 2006 ist unser Konzept sehr gut aufgenommen worden, und auch dieses Mal erwarten wir tolle Partynächte mit herausragenden Bands - bei dreifachem Angebot."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung