Direkt zum Inhalt

Meilenstein in der virtuellen Hotelsuche

22.03.2006

Die Österreich Werbung (ÖW) bietet ab sofort ein neues und in Österreich einzigartiges Service für Urlauber an. Erstmals können Besucher des Internetportals www.austria.info unter dem Menüpunkt „Unterkünfte Suchen & Buchen“ über mehrere Online-Hotelreservierungssysteme nach verfügbaren Hotels nach Ort, Datum, Kategorie und Preis suchen und direkt mit dem Suchergebnis den Buchungsvorgang starten. Insgesamt stehen damit über 10.000 buchbare Unterkünfte über die Website der Österreich Werbung zur Verfügung.

Die ÖW verspricht sich für Touristen einen wesentlich benutzer- und kundenfreundlicheren Zugang zur Hotelsuche. „Wir wollen für die österreichische Tourismuswirtschaft die größtmögliche Wertschöpfung schaffen und den Gast direkt zur Buchung führen“, gibt der Geschäftsführer der Österreich Werbung, Dr. Arthur Oberascher, die Richtung vor.

Der Kunde bekommt mit der neuen Suche einen schnellen Überblick über alle verfügbaren Angebote in Österreich. Damit wird für Touristen und Zimmersuchende eine einheitliche und übergreifende Hotelsuche basierend auf den effektiven Daten der einzelnen Anbieter ermöglicht. Derzeit sind die Systeme von Feratel, Nethotels, Tiscover, Austrian Hotel Reservation und Bed & Breakfast Austria eingebunden. Die Suche soll in den nächsten Wochen noch weiter verfeinert und auch für Regionen angeboten werden.

Dr. Markus Gratzer, Leiter des Bereichs Research & Development in der ÖW: „Die Österreich Werbung wird in naher Zukunft noch stärker auf den Bereich Internet setzen und mit neuen Tools und Services alle Möglichkeiten des elektronischen Marktes ausschöpfen.“ Der Bereich Research & Development bei der Österreich Werbung beschäftigt sich mit neuen Technologien und Entwicklungen im IT-Bereich. Durch die Vernetzung mit Partnern aus der Industrie und Forschung ist es das Ziel, die Position Österreichs am virtuellen Markt in den nächsten Jahren zu festigen bzw. weiter auszubauen.

Ein Partner ist dabei die Wiener Firma Lixto Software GmbH. Die Lixto Software GmbH ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Wien. Als ausgegliedertes, eigenständiges Spin-off der Technischen Universität Wien und des EC3 Electronic Commerce Competence Centres bietet Lixto eine Technologie an, mit der Daten und Informationen aus dem Word Wide Web extrahiert, transformiert, weiterverarbeitet und individuell aufbereitet werden können. Lixto entwickelte das Service gemeinsam mit der Österreich Werbung.

Das Portal der Österreich Werbung ist in über 20 verschiedenen Sprachen und 30 Länderversionen online und bietet einen wesentlichen Beitrag zur Internationalisierung des österreichischen Angebotes. Die Website wurde in Deutschland soeben übrigens zur besten Site einer nationalen Tourismusorganisation gewählt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung