Direkt zum Inhalt

Meinl am Graben vor dem Aus?

16.01.2020

Der Traditionsbetrieb mit dazugehörigem Restaurant soll ab Juni 2021 seinen Betrieb einstellen - wegen Renovierungsarbeiten. Gerüchten zufolge soll das Wiener Delikatessengeschäft in der Innenstadt allerdings für immer seine Pforten schließen. 

Spekulationen rund um eine Schließung des Meinl am Graben gab es in der Vergangenheit immer wieder. Hintergund: Die Geschäftsflächen erstrecken sich auf zwei Gebäude, die im Besitz unterschiedlicher Unternehmen sind (Wüstenrot und Signa Holding). Laut Kurier ist die Immobilie in Wiener Innenstadt-Toplage unbefristet vermietet - zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Restaurant

Ob das Restaurant im ersten Stock des Geschäfts nach dem Umbau wieder aufsperrt bzw. in einer anderen Location eröffnet wird, ist dem Zeitungsbericht zufolge ebenfalls fraglich.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
20.02.2020

Die Wein Burgenland-Präsentation findet heuer am 2. März in der Wiener Hofburg statt.

Wirtin Andrea Kinz und ihr Sohn Hubert leiten das Wirtshaus.
Gastronomie
13.02.2020

Serie "Mein Wirtshaus": Seit 1986 betreibt die Familie Kinz das Wirtshaus Goldener Hirschen nebst Hotel Weißes Kreuz und anderen Lokalitäten in Bregenz. Die Kraftquelle, um die sich alles dreht, ...

Gastronomie
10.02.2020

Tipp: Fachverkostung französischer Weine in der französischen Botschaft.

Gastronomie
10.02.2020

Am 24. Februar kommt die „Selezione Italia“ wieder nach Wien. Über 200 Weine und Spezialitäten von 43 italienischen Produzenten gibt es zu verkosten.

Expertin und Trüffelhändlerin Bettina Lenz aus Wolfurt führte beim ÖGZ-Workshop durch die Welt der Trüffel. Das Maß der Dinge ist der Geruch.
Gastronomie
30.01.2020

Trüffelsorten gibt es Dutzende. Wirklich interessant für die Gastronomie sind aber nur eine Handvoll. Welche das sind und wie man in der Küche damit umgeht, erfuhren Köche und Gastronomen im ÖGZ- ...

Werbung