Direkt zum Inhalt

Metro feiert Gastro-Megaday

09.04.2018

Am 12. April gibt es 15 Prozent Rabatt auf den gesamten Einkauf in allen zwölf Metro Cash & Carry-Märkten in Österreich.

Den 12.April 2018 widmet Metro allen seinen Gastronomiekunden: Am "Megaday" erhalten Gastronomen in den zwölf Metro Cash & Carry-Märkten 15 Prozent Rabatt auf den gesamten Einkauf (ausgenommen Aktionsware, MEGADAY Preise, Kundensonderpreise und bereits rabattierte Preise).

Zudem findet am 12.und 13. April eine Hausmesse in allen Großmärkten statt. Unter dem Motto „Sehen, schmecken und eindecken“ gibt es in jedem Großmarkt Verkostungen, Produktpräsentationen und vieles mehr.

Metro Österreich-Chef Arno Wohlfahrter: „Wir haben den Anspruch, unseren Gastronomie-Kunden als Partner zu Seite zu stehen. Das tun wir in erster Linie natürlich aufgrund unseres umfassenden Sortiments, aber auch durch unsere Serviceleistungen, die den Gastronomen den Arbeitsalltag erleichtern: etwa mit dem Website-Builder zur Erstellung einer Gratis-Homepage mit diversen Features, aber auch mit dem Metro Express, unseren Elektrofahrzeugen mit denen wir unseren Kunden im Großraum Wien, Linz und Graz die Ware innerhalb von drei Stunden liefern. Der Vorteil für sie ist klar, wir ermöglichen Flexibilität bei Bestellungen und zwar so, dass nicht zu viel Ware im Lager bleibt und etwa verdirbt sowie die schnellere Reaktion auf Tischreservierungen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
22.09.2020

Reitterer: Bund darf Betriebe mit Einnahmenrückgängen nicht allein lassen.

Die Sperrstunde wird vorverlegt - vorerst in Westösterreich.
Gastronomie
22.09.2020

Die Maßnahmen werden verschärft: Ab kommenden Freitag schließen Lokale in Vorarlberg, Tirol und Salzburg bereits um 22 Uhr. 

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Werbung